Die fünf besten „The Good Place“-Episoden aus Staffel 2


Die Fernsehserie „The Good Place“ handelt von einer jungen Frau, die gestorben ist und im Jenseits mit einer anderen verwechselt wird. Eleanor Shellstrop, gespielt von Kristen Bell hatte ein hartes Leben und wäre sonst an den „anderen Ort“ gegangen, aber die Identitätsverwechslung gab ihr eine zweite Chance und ihre Seele wird an den utopischen Ort gebracht, der eine Belohnung sein soll. Als sie die Situation erkennt, ist es ein Kampf für sie, ihren moralisch fehlerhaften Charakter zu verbergen. Bell führt die Besetzung inklusive Ted Danson als Michael, Jameela Jamil, Manny Jacinto, William Jackcson Harper und D’Arcy Carden. In der zweiten Staffel entdecken sie und ihre Zeitgenossen, dass ihr Dasein im „Himmel“ ein Experiment und eine List ist. Die ehemaligen Menschen werden Speicherlöschungen und Neustarts unterzogen und Danson beginnt zusammen mit Marc Evan Jackson, der seinen Boss Shawn spielt, das Experiment von vorne. Michael ist mit seinen dämonischen Untertanen nicht zufrieden und ihr Verhalten zwingt ihn, sich mit den Menschen zusammenzuschließen. In der zweiten Staffel liegt der Fokus auf einer Fortsetzung der Suche nach dem authentischen „guten Ort“ und verpflichtenden Ethikunterricht für den Menschen. Hier sind die fünf besten Folgen der zweiten Staffel.

„Der gute Ort“ Staffel 2 Folge 1

Der Saisonauftakt mit dem Titel „Alles ist großartig“ beginnt mit einem Neustart an der „schlechten Stelle“. Eleanor, Tahani, Jason und Chidi wurden alle von Michael gelöscht, aber Eleanor hatte eine Überraschung im Ärmel. Da sie im Voraus wusste, was Michael tun würde, hinterließ sie einen Hinweis, der ihr helfen würde, herauszufinden, was nach dem Neustart vor sich ging. Die Episode konzentriert sich auf die Notiz, die Eleanor geschrieben hat, um sie anzuweisen, Chidi zu finden. Er hat selbst Probleme, da er mit der Wahl von zwei möglichen Seelenverwandten konfrontiert ist. Als Eleanor ihn findet, ist er sozusagen zu sehr mit seinen eigenen Angelegenheiten beschäftigt, um ihr helfen zu wollen. Michael ist in der Zwischenzeit damit beschäftigt, Pläne auszuhecken, damit Eleanor sich auf einer Party blamieren soll, aber es funktioniert nicht so, wie er es geplant hatte. Es ist Tahini, der sich bei der Party betrinkt und für Aufruhr sorgt. Im Verlauf der Episode findet Chidi Eleanors Notiz und beginnt herauszufinden, dass sie sich kennen. Eleanor kommt zu der Erkenntnis, dass sie doch nicht am 'guten Ort' sind, und Michael, der erkennt, dass sein Versagen den Menschen einen weiteren Neustart auslöst, ihre Erinnerungen löscht und sie an den 'guten Ort' zurückbringt, wobei er verbirgt, was er hatte mit seinem gescheiterten Experiment von Shawn getan, weil er klar gemacht hat, dass es keinen dritten Versuch geben würde.

„Der gute Ort“ Staffel 2 Folge 3


Diese Episode wurde am 5. Oktober 2017 ausgestrahlt und trägt den Titel „Team Cockroach. Michael beschließt, die Situation neu zu betrachten. Eleanor, Jason, Tahani und Chidi haben Probleme zu lösen, da sie Schwierigkeiten haben, eine einstimmige Entscheidung zu treffen. Michael versucht, die vier dazu zu bringen, sich für seinen neuen Plan für einen Neustart in der Nachbarschaft anzumelden. Er möchte, dass sie sich unwissend verhalten, während er ihre Erinnerungen intakt lässt.

„Der gute Ort“ Staffel 2 Folge 4


Diese Episode mit dem Titel „Existential Crisis“ wurde am 12. Oktober 2017 ausgestrahlt. Tahani veranstaltet eine Dinnerparty, die die anderen beeindrucken soll. Die Dinge laufen nicht so, wie sie es geplant hatte, also helfen Eleanor und Jason ihr. Unterdessen entdeckt Chidi, dass Michaels Unsterblichkeit es ihm nicht erlaubt, sich mit der menschlichen Ethik zu beschäftigen, und konfrontiert Michael mit der Möglichkeit seines „Ruhestands“, der seine Existenz beenden würde.

„Der gute Ort“ Staffel 2 Folge 5


Diese Episode, die am 19. Oktober 2017 ausgestrahlt wurde, trägt den Titel „The Trolley Problem“. Chidi unterrichtet die Gruppe über das Problem mit dem Gedankenexperiment, das eine echte Sache ist und in den meisten Lehrbüchern über Philosophie oder Ethik zu finden ist. Chidi verfolgt einen theoretischen Ansatz mit den Menschen, aber Michael ist sich bewusst, dass die Art und Weise, wie das Jenseits punktet, nicht mit Chidis aktuellen Methoden übereinstimmt. Es besteht die reale Gefahr, dass die Nachbarschaft in dieser Episode zusammenbricht.

https://www.youtube.com/watch?v=DhS0R5_hRg0

„Der gute Ort“ Staffel 2 Folge 13

Das Staffelfinale wurde am 1. Februar 2018 unter dem Titel „Somewhere Else“ gezeigt. Michael weist darauf hin, dass es Korruption im System der postmortalen Selbstverbesserung gibt. Diese Episode konzentriert sich auf die anhaltende moralische Debatte und warum Menschen die Dinge tun, die sie tun. Janet offenbart Jason, dass sie in ihn verliebt ist und wir sehen, wie Chidi Eleanor in der vielleicht herausragendsten Episode der Staffel einen Kuss gibt.