Der ultimative Test

1-Philmont-Wanderung


Cassidy Lathrom erinnert sich an alle vier Male, die sie auf der Philmont Scout Ranch war.

Das erste war im Jahr 2015. Es waren fünf Tage und es war ihr erstes Mal, dass sie mit dem Rucksack unterwegs war.

'Es war eines der schwierigsten Dinge, die ich jemals getan hatte', sagt sie. „Es war auch eines der lohnendsten. Ich wollte zurück. '

Ja, Philmont macht das mit dir. Es verändert dich. Dann ruft es dich zurück. Im Jahr 2016 ging sie wieder. 2017 nahm sie am National Advanced Youth Leadership Experience-Programm von Philmont teil.


Dann, im vergangenen Sommer, war es Rayado, ein 21-tägiges Backcountry-Abenteuer mit dem Motto „Erwarte das Unerwartete“.

2-Philmont-Weitschuss


Es ist das ultimative Erlebnis an Scoutings ultimativem Standort, 140.177 Morgen Spaß im Norden von New Mexico.

'Es ist eine Reise, um etwas über sich und andere zu lernen', sagt Cassidy, jetzt ein 18-jähriges Mitglied der Venturing Crew 2052 in Lawrence, Kansas. 'Es ist eine Reise der Exzellenz und der Verbesserung Ihrer selbst. Es ist definitiv schwierig, aber das ist es, was es wert macht.


'Hierher kommen die Lektionen.'

Ja. Das ist Philmont für Sie.

Der ultimative Test

Daniel Alli erinnert sich an das erste Mal, als er nach Philmont ging. Es war eine 12-tägige Wanderung im Jahr 2017. Sein Ranger schlug vor, dass er zurückkommen und Rayado ausprobieren sollte.

Zwei Jahre später tat er genau das. 'Für mich war es der Höhepunkt des Scouting', sagt er.


Rayado wird dich testen. Daniels Wanderung sollte 186 Meilen betragen. 'Es war viel mehr, weil wir hier und da einige falsche Kurven gefahren sind', sagt Daniel, 17, von Troop 307 in Catonville, Maryland.

Rayado-Teilnehmer melden sich als Einzelpersonen an, nicht als Truppen oder Besatzungen. Gruppen treffen sich zum ersten Mal und machen sich kurz darauf auf den Weg.

Sie werden von zwei Rangern begleitet, die da sind, um sicherzustellen, dass niemand etwas tut, das sie verletzen könnte. Davon abgesehen bist du allein. Machen Sie einen falschen Turn'https: //scoutlife.org/wp-content/uploads/2019/12/3-philmont-flying.jpg 'alt =' 3-Philmont-Flying '/>

'Es ist eine sehr einzigartige Erfahrung', sagt Daniel. 'Es ist eine großartige Möglichkeit, sich auf das zu konzentrieren, was dich ausmacht. … Die Dinge, die wir für selbstverständlich halten… Sie können sich bei Philmont auf diese Dinge konzentrieren. Es ist eine wahre Flucht.

'Ich habe das nirgendwo anders wirklich erlebt.'

Ja. Das ist Philmont.

Es soll nicht einfach sein

Gwei Strong-Allen erinnert sich an das erste Mal, als sie nach Philmont ging. Es war eine Wanderung der Roving Outdoor Conservation School. Ähnlich wie bei Rayado sind es 21 Tage in der Wildnis. Der Schwerpunkt liegt jedoch mehr auf dem Bau und der Pflege von Wegen und dem Erlernen des Wildtiermanagements als auf der Bodenbedeckung.

Wie alle anderen kam sie für Rayado zurück.

Erwarten Sie das Unerwartete, sagen sie. Am ersten Tag nahm die All-Girl-Crew eine der herausforderndsten Wanderungen in Angriff, die das Land zu bieten hat. ((Jungenlebenwurde gebeten, nicht zu viele Spoiler über die Reiseroute preiszugeben. Es ist für jede Crew anders und sollte eine Überraschung sein.)

Die Mitglieder der Rayado-Crew wechseln täglich die Führungsrollen. Es gibt einen Besatzungsleiter, der im Grunde genommen verantwortlich ist. ein Wildnisführer, der sicherstellt, dass die Gruppe alle Leave No Trace-Prinzipien befolgt; ein Kaplan, der religiöse Aktivitäten überwacht; und einen Navigator, der für die Karte und den Kompass des Tages verantwortlich ist.

Aber was Gwei am meisten an ihrer Wanderung erinnert, ist der Moment, in dem ihre Gruppe mit einem Wanderer wiedervereinigt wurde, der wegen einer Sehnenentzündung im Fuß ein paar Tage ausfallen musste.

'Wir wussten nicht, wann sie zurückkommt', sagt Gwei, 20, von Crew 56 in Cambridge, Massachusetts. „Als wir auf dem Campingplatz ankamen, war sie dort und alle rannten rüber und umarmten sie. So traurig war es, dass wir sie nicht hatten. '

Ja. Klingt genau wie Philmont.

Eine Familie werden

Carson Johnson von Troop 705 in Bowling Green, Kentucky, erinnert sich an das erste Mal, als er nach Philmont ging. Es war im Jahr 2016. Es war ein spektakuläres und herausforderndes 90-Meilen-Abenteuer.

Es war nichts wie Rayado.

Auf Rayado können Sie viele Gipfel besteigen, wie den Baldy Mountain, Little Costilla oder den Zahn der Zeit, einen der beliebtesten Orte in Philmont. Rayado-Crews sind auch etwas Besonderes, weil sie sowohl im Norden als auch im Süden von Philmont wandern können, anstatt nur in der einen oder anderen.

Sie werden viele Kilometer wandern, aber es gibt kürzere Tage, an denen Sie mehr Zeit zum Entspannen und Erholen haben, und es gibt Tage, die für Aktivitäten reserviert sind, die wir hier nicht nennen, weil - denken Sie daran - es eine Überraschung ist und wir es nicht tun Spoiler. Und das alles machst du mit einer Gruppe von Menschen, die du noch nie zuvor getroffen hast.

'Im Laufe der Tage kamen wir uns immer näher', sagt Carson. 'Am Ende waren wir eine große Familie.'

Natürlich. Das ist Philmont.

5-Philmont-Combo

Wohin wirst du gehen? Http://go.scoutlife.org/philmont '>go.scoutlife.org/philmont

Die Florida National High Adventure Sea Base bietet Wassersportprogramme, darunter Hochseefischen, Segeln, Tauchen und Ausflüge zu den Florida Keys, den Bahamas und den US-amerikanischen Jungferninseln. go.scoutlife.org/seabase

Das Northern Tier National High Adventure Program bietet epische Lake-Hopping-Kanutouren und Wintercamping-Erlebnisse von seinen Stützpunkten im Norden von Minnesota und Kanada aus. go.scoutlife.org/northerntier

Das Summit Bechtel Reserve in West Virginia bietet Kajaks, Flöße, Geländefahrzeuge und Fahrräder an, oder Sie können The Summit Experience ausprobieren, das BMX, Skateboarding, Mountainbiken, Seilrutschen, Klettern und mehr umfasst go.scoutlife.org/summit

6_Wandern nebeneinander

Wer darf teilnehmen? Http: //go.scoutlife.org/rayado '>go.scoutlife.org/rayado