Dieses Video ist der Grund, warum es einen Gambit-Film geben muss



Was, wenn Gambit und Schurke sollten in der MCU an erster Stelle stehen und alle anderen folgten danach? Es muss vielleicht nicht einmal mehr Channing Tatum in der Hauptrolle sein, da die Darsteller in diesem Kurzfilm einfach gut abschneiden und das Gefühl vermitteln, dass sie ohne großen Aufwand in die Rollen passen könnten. Remy LeBeau, der aufgrund seiner Rolle in den X-Men-Filmen früher so wenig Respekt bekam, muss wirklich endlich auf die große Leinwand platzen, um die Leute davon zu überzeugen, dass er endlich ein lohnender Charakter ist. Von seiner Persönlichkeit bis zu seinen Kräften ist Gambit einer der besten X-Men, die in die Zeit passen würden, da er nicht als Held begann und er definitiv einer der unorthodoxsten Helden seiner Zeit war, da er normalerweise freundlich war von Schurken, kein Wortspiel beabsichtigt, wenn man bedenkt, dass er sich nicht immer an die Regeln gehalten hat. In einem Comic blies er während seines Laufs als Bösewicht tatsächlich die Hälfte von Wolverines Gesicht weg, bevor er entkam, möglicherweise dachte er, der schnell heilende Mutant sei am Boden oder zumindest für eine Weile aus dem Kampf. Natürlich stand Wolverine wieder auf und begann ihm zu folgen, aber der Punkt ist, dass Gambit mit einigen der härtesten der Gruppe mithalten kann.



Gambit seinen eigenen Film zu geben wäre nicht nur weise, weil es nicht nur eine andere Möglichkeit wäre, den Rest der X-Men an die MCU zu bringen, sondern auch, weil der Film einen anständigen, großartigen Regisseur und ein ansprechendes Skript hätte, würde er es den Leuten zeigen dass dieser Charakter weitaus beeindruckender ist, als er es in der Vergangenheit sein durfte. In X-Men: Origins-Wolverine war das Gambit, das wir sahen, nicht die schlechteste Darstellung, aber er war definitiv nicht der Beste und er hatte nicht genug Zeit, um seinen Charakter wirklich zu erweitern. Aber die Tatsache, dass er Wolverine bis zu einem gewissen Grad respektierte, war schön, da Gambit in den Comics während ihrer Zeit bei den X-Men dazu neigte, auf der Seite von Wolverine zu stehen, auch wenn dies nicht so oft hervorgehoben wurde. Während Logan Gambit vielleicht nicht immer gemocht hat, ist die Realität so, dass er und der Cajun-Mutant es geschafft haben, auf viel effizientere Weise zu koexistieren als Wolverine mit so vielen anderen, da es eine Art Ärger / Akzeptanz-Beziehung war, die die beiden Männer miteinander hatten. Aber aus diesem Grund könnte dies eine weitere Möglichkeit sein, Wolverine in die MCU zu bringen und ihm zu ermöglichen, zu glänzen, wie er es getan hat, als er von Hugh Jackman gespielt wurde.

Derzeit ist es schwer zu sagen, ob Disney sich überhaupt auf Gambit konzentrieren wird, aber der Charakter hat das eigentlich verdient Da er unter den vielen X-Men eine der besten Geschichten seit seiner Jugend bis zu seinem Eintritt bei den X-Men hat, hat Remy einiges zu erzählen, und er hat mit den bösen Jungs in der Vergangenheit, also hat er eine schmutzige Geschichte, die auf der großen Leinwand oder möglicherweise in seiner eigenen Serie erklärt werden könnte. Aber seine Geschichte und seine Kräfte verdienen beide eine Chance, wenn es darum geht, seine Geschichte zu erzählen, da er einer der interessanteren Mutanten der Gruppe ist. Es gibt viele andere, die interessanterweise auch in größerem Umfang in den Mix aufgenommen werden könnten, wie Jubilee, Dazzler und einige andere, die modifiziert und leicht verbessert werden könnten. Gambit bräuchte nicht viel Verbesserung, da seine Kräfte bereits verrückt sind und wenn die MCU sich an den Comics orientieren würde, würden sie feststellen, dass er kein OP sein muss, da seine Fähigkeiten bereits beeindruckend sind.

Was Gambit angeht, macht der Schauspieler im Clip eigentlich einen ziemlich guten Job. Keine Beleidigung für Channing Tatum, aber ihm zuzusehen, wie er versucht, einen Akzent zu setzen, ist irgendwie erschreckend, und Gambit braucht wirklich jemanden, der in den Cajun-Akzent eintauchen kann, ohne sich zu sehr anstrengen zu müssen. Und obwohl Tatum einen natürlichen Charme für ihn hat, reicht es immer noch nicht aus, Remys Fähigkeit nachzuahmen, die Wachsamkeit einer Person zu senken, indem er einfach er selbst ist. Dies ist ein Charakter, der wirklich auf die bestmögliche Weise festgenagelt werden muss, aber wenn Disney diesen Charakter einbringen würde, könnte er sehr gut jemanden bekommen, der ihn nicht vollständig versteht und nicht genug tun würde recherchieren, um einen lohnenden Versuch zu machen. Es wäre eigentlich besser mitzubringen Taylor Kitsch an dieser Stelle zurück in die Falte, wenn die Person in diesem Clip nicht verfügbar oder gewünscht war, da sie irgendwie den Look hat, den Remy braucht, und die großspurige Haltung. Er bräuchte nur ein bisschen Entwicklung mit dem Charakter und es könnte funktionieren. Für Rogue war Anna Paquin nicht schlecht, aber es fühlt sich an, als ob eine andere Frau, die die lebhafte, kraftvolle Südstaaten-Schönheit durchziehen könnte, an dieser Stelle eine gute Idee wäre.