Tom Ellis: 10 Dinge, die Sie über Luzifers Stern nicht wussten


Im heutigen goldenen Zeitalter des Fernsehens mangelt es nicht an unglaublichen Schauspielern. Während Autoren, Regisseure und Produzenten für Fernsehsendungen von entscheidender Bedeutung sind, hängt die Popularität einer Sendung oft von der Ausstrahlung der Hauptdarsteller ab. Zum Glück für die Zuschauer gibt es eine große Auswahl an bewegenden und aufregenden Darbietungen, die auf dem Bildschirm zu sehen sind. Eine solche Leistung ist die von Tom Ellis aufLuzifer.

Ellis spielt Luzifer Morningstar, den Teufel. Seine überragende Statur und sein düsteres Aussehen machen ihn perfekt für diesen manipulativen und charismatischen Charakter. Er bietet eine einzigartige Darstellung von Satan. In der Show spricht er offen über seine Rolle als Teufel, obwohl ihm niemand glaubt. Mit seinen unglaublichen Fähigkeiten arbeitet Lucifer als Berater für das LAPD und betreibt eine Bar. Es ist eine lustige und bewegende Show, die sowohl unbeschwert als auch aufschlussreich ist. Ellis wurde als einer der Hauptgründe für den Erfolg der Show genannt.

Neben Luzifer spielte Ellis die Titelrolle inEilen, und ist in der BBC One-Seifenoper aufgetretenEastEnders. Trotz seiner erfolgreichen Karriere hat Ellis jedoch gerade erst begonnen, sich als Star in den USA zu etablieren. Während viele Leute ihn aus seiner aktuellen Rolle wiedererkennen, wissen die meisten nicht, wer der Schauspieler als Person ist. Hier sind zehn Fakten über Tom Ellis, um ein klareres Bild davon zu vermitteln, wer er wirklich ist.

10. Er ist ein Zwilling

Interessanterweise hat Ellis eine Zwillingsschwester. Tatsächlich wuchs er in einem weiblichen Haushalt auf, da er der einzige Bruder von drei Schwestern war. Da er wegen seiner Erziehung von Frauen umgeben ist, und vor allem wegen seiner Zwillingsschwester, ist es keine Überraschung, dass Ellis sich in der Nähe von Frauen wohl fühlt. Tatsächlich hat er in der Vergangenheit erklärt, dass er nicht wirklich ein 'Typ des Typs' ist, der sich in der Nähe von Frauen wohler fühlt.


9. Er ist romantisch

Ellis fühlt sich nicht nur in der Nähe von Frauen wohl, er ist auch ziemlich sensibel und romantisch. Dies zeigte sich am deutlichsten, als er seinen Antrag machteEastEndersCo-Star Tamzin Outhwaite nur 6 Monate nachdem sich die beiden kennengelernt hatten. Dieser Vorschlag beinhaltete sogar ein Feuerwerk. Ellis ist nicht nur groß, dunkel und gutaussehend, er ist auch sehr romantisch.

8. Seine Hochzeit war mit Stars besetzt

Obwohl seine jüngsten Rollen Ellis ins Rampenlicht gerückt haben, mag es für einige überraschend sein, herauszufinden, wie hochkarätig seine Hochzeit war. Als Ellis und Outhwaite heirateten, waren Prominente wie James McAvoy und Liam Gallagher anwesend. Natürlich ist es keine Überraschung, dass Schauspieler und Entertainer Freundschaften schließen. Es spricht jedoch für den Respekt, den Ellis schon früher in seiner Karriere hatte, dass so große Namen zu seiner Hochzeit kamen.


7. Er ist eng mit James McAvoy befreundet

James McAvoy ist nicht nur eine Berühmtheit, die an Ellis' Hochzeit teilgenommen hat; die beiden sind eigentlich enge freunde. Die Schauspieler lernten sich vor vielen Jahren während ihres Studiums an der Schauspielschule kennen. Schließlich würden sie so gute Freunde werden, dass McAvoy der Trauzeuge bei Ellis 'Hochzeit sein würde. Tatsächlich stellte McAvoy Ellis und Outhwaite vor.

Ellis hat zugegeben, in der Vergangenheit eifersüchtig auf McAvoy zu sein. Er sagte, es sei schwierig, als enge Freunde zu sehen, wie McAvoy so erfolgreich wurde, während seine eigene Karriere stagnierte. Zum Glück haben die beiden ihre Verbundenheit gehalten und können nun die Erfolge des anderen feiern.


6. Tom Ellis Vermögen

Natürlich der Star einer beliebten Show wieLuziferbefindet sich nicht in einer finanziellen Notlage. Das Nettovermögen von Ellis wird auf etwa 5 Millionen US-Dollar geschätzt, obwohl es nach einigen Schätzungen noch viel höher ist. Sein Reichtum ist hauptsächlich auf seine Schauspielerei zurückzuführen, obwohl auch einige Werbeverträge dazu beigetragen haben. Obwohl er seit Jahren professionell agiert, haben ihm seine jüngsten Rollen als Luzifer und William Tell Rush die höchsten Gehälter seiner Karriere eingebracht. Es ist zu erwarten, dass sein Vermögen mit der Popularität seiner aktuellen Rolle weiter steigt.

5. Er hat drei Töchter

Interessanterweise wuchs Ellis nicht nur in einem weiblichen Haushalt auf, er produzierte auch einen. Aus seiner Ehe mit Outhwaite hat Ellis zwei Töchter namens Florence Elsie und Marnie Mae. Außerdem hat er eine Tochter aus einer früheren Beziehung namens Nora. Es scheint, dass das weibliche Gen in der Ellis-Familie ziemlich stark ist.

4. Er war seiner Frau untreu

Leider kann der Druck von Ruhm und Reichtum Menschen dazu bringen, schreckliche Entscheidungen zu treffen. Seine Ehe mit Outhwaite wurde geschieden, nachdem bekannt wurde, dass Ellis während seiner Arbeit in Amerika untreu war. Outhwaite hat auch erklärt, dass es viel mehr als ein One-Night-Stand war.

Noch verheerender ist, dass Ellis' Handlungen ihn von seinen Töchtern getrennt haben. Obwohl er und Outhwaite ein herzliches Verhältnis pflegen, muss er aufgrund des Zusammenlebens seiner Töchter bei der Mutter oft monatelang, je nach Arbeitsplan, sie nicht sehen. Das ist traurig; Es ist jedoch für jeden wichtig zu sehen, dass auch die Reichen und Berühmten Konsequenzen für ihr Verhalten haben.


3. Er hat musikalisches Talent

Obwohl er für seine schauspielerischen Fähigkeiten Ruhm und Reichtum erlangt hat, ist Ellis auch ein talentierter Musiker. Bevor er professioneller Schauspieler wurde, spielte Ellis Waldhorn im City of Sheffield Youth Orchestra. Obwohl es nicht überraschend ist, dass jemand mit der Arbeitsmoral von Ellis in jeder Aktivität, die er verfolgt, erfolgreich sein würde, ist es interessant, die vielfältigen Talente dieses unglaublichen Schauspielers zu sehen.

2. Er hatte eine seltsame Baseball-Erfahrung

Nachdem er in den USA eine bedeutende Fangemeinde erreicht hatte, erhielt Ellis eine große Ehre, als er gebeten wurde, den zeremoniellen ersten Pitch bei einem Spiel der LA Dodgers zu werfen. Dies war nicht nur eine große Ehre, sondern auch ein Ereignis, das einige seltsame Zufälle hatte.

Die Organisation fragte Ellis, welche Nummer er auf seinem Trikot haben möchte. Ellis wählte die Nummer 17, nach seinem Geburtstag und Twitter-Handle. Daher zeigte sein Trikot 'Ellis 17'. Unglaublicherweise war der Spieler, der den Sieglauf erzielte, AJ Ellis, Nummer 17. Das bedeutete, dass das Trikot des Spielers für dieses Spiel auch 'Ellis 17' zeigte. Dies war ein denkwürdiger Anlass nicht nur, weil es eine große Ehre war, sondern auch wegen dieses bemerkenswerten Zufalls. Es war auch sein erstes Baseballspiel.

1. Er fühlte sich wegen des Drehbuchs zu Luzifer hingezogen

Obwohl die meisten Leute annehmen würden, dass Ellis die Rolle von Luzifer übernommen hat, weil es ihm mehr Lohn und Aufmerksamkeit bot, hat er erklärt, dass seine Motivation das Drehbuch selbst war. Er erklärte, dass er, nachdem er die Zeilen aus der ersten Folge gelesen hatte, wusste, dass er die Rolle wollte.

Ellis hat erklärt, dass es der Humor der Show war, der ihn zuerst anzog. Außerdem genoss er, wie die Show eine einzigartige Perspektive von Luzifer bot, den er als eine Person ansah, die Schwierigkeiten hatte, ihre Emotionen zu verstehen. Offensichtlich hat sich Ellis viele Gedanken über seine bisher beliebteste Rolle gemacht.

Fazit

Man kann mit Sicherheit sagen, dass die Fernsehindustrie mit Schauspielern wie Tom Ellis in erfolgreichen Shows in guten Händen ist. Er hat sich eine wohlverdiente Fangemeinde für seine Rolle als Lucifer Morningstar gewonnen und ist sicherlich ein talentierter Schauspieler.

Ellis als einen Mann zu verstehen, der in mehreren Bereichen überaus talentiert ist, von seinen Mitschauspielern hoch respektiert wird und eine Person, die wie alle anderen Fehler hat, wird dem Publikum helfen, sich noch mehr mit ihm in Verbindung zu setzen. Er ist im Off genauso interessant wie wenn er mit seinen Auftritten tausende Fans unterhält.