Top 10 Marvel-Comics-Storylines, die Sie lesen sollten


Marvel hat seit dem Start des Marvel Cinematic Universe im Jahr 2008 ständig Schlagzeilen gemacht. Marvel war jedoch ursprünglich nicht dafür bekannt, Filme zu drehen – sie waren bis zum Start der MCU überhaupt nicht so bekannt. Ja, Marvel war immer noch ein großes Unternehmen, aber erst mit der Veröffentlichung von Iron Man (2008) wurde Marvel auf der ganzen Welt und in jedem einzelnen Haushalt bekannt. Vor ihrer Popularitätsexplosion mit ihren Filmen war Marvel ursprünglich für die Comics bekannt, auf denen das Marvel Cinematic Universe basiert. Seit dem ersten Marvel-Comic, der 1939 veröffentlicht wurde, wurden Tausende und Abertausende von Handlungssträngen und Millionen von Ausgaben von vielen verschiedenen Autoren und Illustratoren veröffentlicht. Also, was sind einige der besten und einzigartigsten Marvel-Comics-Geschichten, die Sie gerade lesen können?

10. JLA/Avengers

JLA/Avengers ist einer der größten Crossover zwischen Marvel Comics und DC. Dies ist eine limitierte Comic-Reihe, die von September 2003 bis März 2004 im Prestige-Format veröffentlicht wurde. Sie folgt Krona, einem im Exil lebenden Oan, der durch das Multiversum reist und Universen zerstört, um die Wahrheit der Schöpfung zu suchen. Die Justice League muss 12 Machtgegenstände aus ihrem Universum sammeln und die Avengers müssen dasselbe tun, um zu verhindern, dass ihre Welten zerstört werden.

9. Superman vs. The Amazing Spider-Man

Ein weiteres Crossover von DC und Marvel Comics, Superman vs. The Amazing Spider-Man ein One-Shot-Crossover, das im März 1976 veröffentlicht wurde. In dem One-Shot-Comic schließen sich Lex Luthor und Doctor Octopus zusammen, um die Welt zu erobern und die beiden Helden zu töten, die sie hinter Gitter gebracht haben. Lex Luthor, verkleidet als Superman, unterbricht Spider-Man, Mary Jane und Lois Lane und schießt einen Teleportationsstrahl auf die beiden Frauen, der sie an einen unbekannten Ort schickt. Superman macht Spider-Man für das Verschwinden der Frauen verantwortlich und die beiden beginnen zu kämpfen. Daher der Titel, Superman vs. The Amazing Spider-Man.

8. X-Men: The Dark Phoenix Saga

X-Men: The Dark Phoenix Saga ist eine Comic-Geschichte, die von Januar bis Oktober 1980 lief; Dies ist die Comic-Geschichte, die die Messlatte für viele kommende Comics setzt. Die von Chris Claremont geschriebene The Dark Phoenix Saga konzentriert sich auf Jean Grey und die Phoenix Force. Schließlich wurde die Marvel-Comics-Geschichte 1992 für die X-Men-Zeichentrickserie adaptiert.


7. X-Men: Tage der Zukunft Vergangenheit

X-Men: Days of Future Past ist ein Teil des Marvel Comics Comics The Uncanny X-Men (Ausgaben #141-142), das 1981 veröffentlicht wurde. Days of Future Past spielt in einer dystopischen Zukunft, in der Mutanten gezwungen werden in Internierungslager. Kate Pryde überträgt ihre Gedanken schließlich auf ihr jüngeres Ich, die heutige Kitty Pryde, und bringt die X-Men zu einem entscheidenden Moment in der Geschichte der X-Men, der die Anti-Mutanten-Hysterie beginnen würde. Dies wurde 2014 auch in einen gleichnamigen Film adaptiert.

6. Der Infinity-Handschuh

Die Marvel-Comics-Geschichte, Der Infinity-Handschuh , ist einer der größten Bögen in der gesamten Geschichte von Marvel Comics. Dies war ein 6-Ausgaben-Lauf von Juli bis Dezember 1991, wobei die Hauptfiguren die Avengers, Adam Warlock, Mephisto, Thanos, Silver Surfer und Nebula waren. Dies war die Inspiration für den Film Avengers: Infinity War aus dem Jahr 2018 sowie den Film Avengers: Endgame aus dem Jahr 2019.


5. Haus von M

Mit der brandneuen Disney+-Originalserie WandaVision, die vor kurzem mit der Ausstrahlung der ersten Folgen begonnen hat, müssen wir über den Lauf von House of M Marvel Comics sprechen. Die erste Ausgabe von House of M wurde im Juni 2005 veröffentlicht und im November 2005 abgeschlossen. Die Veranstaltung dreht sich um Wanda „Scarlet Witch“ Maximoff, die auf einer verlassenen Insel Genosha unter der Aufsicht von Charles „Professor X“ Xavier lebt. Xavier offenbart Magneto, Wandas Vater, dass ihre Fähigkeiten zu stark werden, als dass er sie zurückhalten könnte und dass eine dauerhaftere Lösung gefunden werden muss.

4. Bürgerkrieg

Bürgerkrieg ist auch eines der beliebtesten Marvel Comics-Events in der Geschichte des Verlags und lief von 2006 bis 2007. Dieses Ereignis war die Inspiration für den Film Captain America: Civil War aus dem Jahr 2016, in dem Steve „Captain America“ Rogers und Tony „Iron Man“ Stark aufgrund unterschiedlicher politischer Ideale und einer massiven Debatte gezwungen sind, gegeneinander anzutreten eine Vereinbarung, die die Avengers unterzeichnen mussten, bekannt als die Sokovia-Abkommen.


3. Weltkrieg Hulk/Planet Hulk

World War Hulk, auch bekannt als Planet Hulk, war ein Crossover-Event, das im Mai 2007 im One-Shot World War Hulk Prologue: World Breaker begann. Die Handlung folgt Hulk, nachdem er von den Illuminaten von der Erde verbannt wurde (Black Bolt, Tony Stark, Doctor Strange und Reed Richards). Das Raumschiff, mit dem sie Hulk weggeschickt haben, explodiert und tötet Hulks schwangere Frau. Dies zwingt Hulk dann, die Illuminaten für ihren Tod verantwortlich zu machen und macht sich auf den Weg zurück zur Erde, um sich für seine Frau zu rächen.

2. Vernichtung

Annihilation ist ein weiteres massives Marvel Comics Crossover, das 2006 veröffentlicht wurde. Annihilation wurde von Keith Giffen geschrieben und konzentriert sich auf Annihilus, Galactus, Ravenous, Silver Surfer, Thanos und die United Front (Cammi, Drax, Firelord, Gamora, Moondragon, Nova, Phyla-VeilV , Praxagora, Quasar, Red Shift, Ronan the Accuser, Stardust, Star-Lord (Peter Quill), Super-Skrull und Talos.) Annihilation ist ein riesiges Ereignis, das sich über eine Vielzahl von Comics erstreckt, aber mit der Annihilation beginnt: Prolog.

1. Geheime Kriege

Jetzt, da das Infinity Gauntlet-Event angepasst wurde, ist Secret Wars vielleicht eines der am meisten erwarteten Crossover-Events, auf das die Fans warten, um in das Marvel Cinematic Universe übernommen zu werden. Es lief ursprünglich von Mai 1984 bis April 1985. Ein kosmisches Wesen namens 'Beyonder' ist vom Marvel-Universum fasziniert und wählt mehrere Helden und Schurken aus und teleportiert sie gegen ihren Willen auf einen Planeten namens 'Battleworld'. Dort sind sie gezwungen, gegen den Willen des Jenseits zu kämpfen.