Zweieinhalb Männer 9,21 „Mr. Schlauch sagt ja” Review

Auf Folge von letzter Woche vonZweieinhalb Männer, fragte Walden Zoey (Sophie Winkleman), ob sie und ihre Tochter Ava (Talyan Wright) bei ihm einziehen würden. Zoey stimmte unter der Bedingung zu, dass Alan auszieht. Diese Woche machen sie einen Probelauf über die Frühlingsferien und Walden überbringt Alan die Neuigkeit, während er ungewöhnliche Bewegungen auf einem Gymnastikball macht.



Kurz nachdem Walden Alans Blase zum Platzen gebracht hat, lässt Alan seinen Gymnastikball platzen und landet hart auf dem Boden. Er erklärt, dass es keinen Grund zur Panik gibt: Er braucht nur ein vorübergehendes neues Zuhause und drei neue Bälle.

Berta hört die Nachricht, dass Zoey und ihre Tochter einziehen, und als sie hört, dass die Tochter 7 Jahre alt ist, sagt sie Walden, dass sie in einer Woche zurück sein wird. Walden verspricht, dass es nicht mehr Arbeit für sie wird und er sich darum kümmern wird, aber Berta erinnert sich an eine Zeit, als ein anderes Kind für einen vorübergehenden Aufenthalt auftauchte und nie ging. 'Täuschen Sie mich einmal Schande über Sie. Täusche mich zweimal, ich will einen voll finanzierten 401k und einen Camaro.“

Berta versteht das nicht – Ava ist bezaubernd! Sie ist es wirklich. Zoey und Ava kommen an und Alan geht nach einem unangenehmen Austausch mit Zoey. Alan lässt sie wissen, dass er bei Lyndsey (Courtney Thorne-Smith) bleiben wird, worauf Zoey bemerkt: 'Wie wunderbar für sie.' Kurz bevor Alan aus der Tür ist, erfährt er, dass Ava in seinem Zimmer bleiben wird; er muss noch ein paar Minuten bleiben, um einige wichtige Gegenstände zu entfernen: hauptsächlich Zeitschriften.

Die Probewoche beginnt. Zoey muss zum Laden rennen; Walden bietet an, für sie zu gehen, aber sie sagt, dass sie Dinge braucht, von denen sie nicht möchte, dass er weiß, dass sie sie braucht. Stattdessen bietet Walden an, Ava zuzusehen, während Zoey geht. Das ist das beste Angebot, auf das Zoey hoffen kann, und sie verlässt das Haus und atmet den „süßen, süßen Duft der Freiheit“ ein. Ava langweilt sich sofort. Dies bedeutet, dass es Zeit für eine Montage von Walden und Ava ist, die zur Melodie von 'Girls Just Want To Have Fun' gesetzt ist. Es ist eine lange Montage und ich habe mich gefragt, wie lange Zoey eigentlich weg war. Es gab eine Tanzparty, eine Teeparty, Ava reitet auf Waldens Rücken, ein Puppenspiel, Verstecken, Backen und sogar Fingermalerei, wo Walden 'töte mich jetzt' malte. Schließlich kehrt Zoey zurück, aber Walden bringt Ava immer noch ins Bett, liest ihr eine Geschichte vor und sucht nach Monstern (er hat eines in Form einer Plastikfrau in Alans Schrank gefunden). Am Morgen wacht er mit Avas Gesicht auf und Zoey ist damit einverstanden, ihn früh aufstehen zu lassen, um ihr Frühstück zu machen; er scheitert mit laufenden Eiern, trockenem Haferflocken und „verdammten schrecklichen“ Waffeln. Walden versteht es: Es ist schwierig, auf ein Kind aufzupassen, besonders auf eines, das Pellegrino und Eggs Benedict begehrt.

In Lyndseys Haus ist Alan aufgeregt, dass ihre beiden Kinder bei ihren anderen Eltern sind, aber Lyndseys Vorstellung von Romantik stimmt nicht ganz mit seiner überein. Lyndsey hat eine Liste von Dingen, die Alan im Haus tun soll, angefangen mit dem Reparieren der Gästetoilette. Als nächstes muss er eine Sicherung auswechseln und schlägt sich selbst einen Stromschlag zu, während er versucht, einen Cent anstelle einer neuen Sicherung zu verwenden – seine Hand ist im Wesentlichen gelähmt. Das ist Alan egal. Er ist immer noch aufgeregt, mit Lyndsey allein zu sein, aber als sie im Bett sind, hört sie etwas und hat Angst, dass ein Eindringling im Haus ist. Alan geht trotz seiner nutzlosen Hand nachsehen und wird im Gesicht zerschmettert, als Jake und Eldridge die Küchentür öffnen. Die Kinder bemerken ihn nie während ihres Besuchs, um Gras aus dem Gemüsefach zu holen. Jetzt hat Alan eine gebrochene und verbundene Nase – und sieht aus, als käme er aus Whoville – aber er will immer noch herumalbern, wie im Episodentitel: „Mr. Nase sagt nein, aber Herr Hose sagt ja.“ Lyndsey ist bereit und schafft es dann, seine Hose so zu öffnen, dass er noch mehr verletzt wird. Aber Alan kann nicht aufgeben! Später trägt er Jogginghosen: eine sicherere Kleidung. Er ist bereit, wieder zu gehen, aber Lyndsey riecht etwas Totes unter dem Haus. Alan kann es kaum erwarten, dass sie einen Kammerjäger ruft, also untersucht er die Situation selbst. Daraus kann nichts Gutes werden und er wird von einem Opossum angegriffen.

Der müde Walden und der angeschlagene Alan treffen sich zu einer Nachbesprechung an der Bar. Der seltsame Geruch ist Neosporin mit einem Hauch von Opossum. Nachdem er ein wenig Zeit damit verbracht hat, so zu tun, als ob ihre Lebensumstände funktionieren, beginnt Walden zu fragen: „Wenn ich sie loswerden könnte…“ und Alan unterbricht sie: „Ja. Hundertmal ja.“ Sie umarmen es.

Was bedeutet das für die Beziehung zwischen Walden und Zoey? Zoey behauptete, sie würden entweder zusammenziehen oder fertig sein, wenn es nicht klappte. Ich habe das Paar immer genossen, aber schließlich heißt diese Show nicht „One and a Half Women and a Man“. Vielleicht ist es an der Zeit, dass sowohl Walden als auch Alan wieder Junggesellen werden.

Was halten Sie von „Mr. Schlauch sagt ja“? UhrZweieinhalb Männer, montags um 9/8c auf CBS.