Unbreakable Kimmy Schmidt Staffel 1 Episode 4 Rezension: 'Kimmy geht zum Arzt!'



Nachdem Kimmy und ihr Mitbewohner einen ausrangierten Fernseher, den sie auf der Straße gefunden hatte, zu ihr und Titus gebracht haben, sehen sie sich einen Werbespot für Buhbreeze an, eine Parodie auf Febreze-Lufterfrischer, die zu einem wiederkehrenden Witz mit dem Slogan 'Buhbreeze your life' wird. Kimmy ändert diesen Slogan jedoch bald und sagt: 'Du kannst dein Leben nicht Buhbreeze', was zum Mantra dieser Episode von . wird Unzerbrechlich Kimmy Schmidt .

Jede Folge vonUnzerbrechlich Kimmy SchmidtKimmy lernt etwas Neues und vermittelt ihr Wissen an ihre Mitmenschen. Es ist seine symbiotische Beziehung, die während der gesamten Show gut funktioniert. In „Kimmy Goes to the Doctor!“ wird Kim zunächst von der Idee verführt, dass eine Änderung ihres Aussehens helfen würde, ihre Probleme zu lösen. Jacqueline bekennt, dass die Dinge innerlich geklärt werden müssen und Kimmy fällt kurz darauf rein.

Während ihr Chef versucht, etwas an ihren Zehen zu tun, um zu verhindern, dass ihre Ehe zerbröckelt, geht Kimmy mit ihr zu einem plastischen Chirurgen, Doktor Sidney Frampf, der interessanterweise Grant buchstabiert, aber Frampf ausgesprochen wird (gespielt von Natur, Martin Kurz).

Der Arzt, der selbst so viele Eingriffe hinter sich zu haben scheint, dass er aussieht wie eine Requisite aus den 80ern, wirft einen Blick auf Kimmy, die auf jeden Fall eine leere Leinwand ist, und macht zwei Bemerkungen: Sie hat keinen Sonnenschaden, die bei der ehemaligen Jackie Lynn immer noch keine Ahnung von der Vergangenheit ihres Kindermädchens hat, und sie hat 'Schreilinien' ausgesprochen, die der Prozedur-Junkie natürlich loswerden will.

Kim bekommt tatsächlich Füllstoffe injiziert und ihre Schreilinien verschwinden; Als jedoch ein Talentagent, dem sie begegnet, während sie Titus auf dem Weg zurück zur Schauspielerei hilft, sie als eine der Maulwurfsfrauen erkennt, geht sie All-In und sagt Doktor Grant, er solle ihr ein neues Gesicht besorgen.

Als die Prozedur zu Kimmys neuen Gesichtszügen beginnt, hat die Protagonistin eine Erleuchtung mit freundlicher Genehmigung von Buhbreeze und erkennt, dass eine Änderung ihres Aussehens nicht viel in Bezug auf ihre wahren Narben bewirken wird. „Das Äußere zu ändern wird nicht reparieren, was innen nicht stimmt. Wir vertuschen nur unsere Probleme“, predigt Kimmy allen Anwesenden im Wartezimmer, doch ihre Sinne versagen, als die Medikamente, die ihr der Arzt gab, zu wirken begannen.

Später und nüchtern wendet Kimmy das Gelernte auf Jacquelines Leben an. Sie überzeugt ihren Chef, dass Julian, ihr ewiger M.I.A. Ehemann, ist das Problem ihrer Ehe, nicht ihre Zehen. Glücklicherweise hört die Frau auf sie und ist bereit, etwas zu unternehmen, das keine Veränderungen ihres Körpers erfordert.

In der Zwischenzeit sieht Titus eine Chance zum Durchbruch, wenn die gesamte Besetzung der neuen Broadway-ShowAuch Spidermen: 2 Viele Spidermenmuss nach mehreren Unfällen ersetzt werden. Er geht davon aus, dass sich die meisten Darsteller gegen das Vorsprechen für eine lebensbedrohliche Rolle entscheiden werden; daher würden seine Chancen, besetzt zu werden, exponentiell steigen. Dabei ist der Bezug zu realen Ereignissen tadellos witzig und gut gehandhabt,

Als Kimmys Freund vorspricht, trifft er Coriolanus Burt (James Monroe Iglehart), den er für den Diebstahl verantwortlich machtOklahoma!namensAlabama!, gespielt von einer Besetzung, die ausschließlich aus afroamerikanischen Schauspielern besteht.

Obwohl Titus die Rolle des Gefährlichen nicht bekommtSpider Manzeigen, zahlen sich seine Bemühungen, es auszuprobieren, aus, sowohl in der komödiantischen Veröffentlichung als auch in der Erzählung, da Kimmys Freund herausfindet, dass Coriolanus nicht so erfolgreich ist, wie er glaubte; Daher war der sogenannte gestohlene große Durchbruch nicht so. Titus informiert Kimmy glücklich, dass sein Durchbruch nur noch bevorstehen könnte. Tituss Burgess ist meiner Meinung nach der MVP der Episode. Obwohl jeder Schauspieler stark war, dieSpider ManDie Audition-Sequenz ist leicht das Highlight der Episode.

An dieser Stelle der Show finde ich es auch wichtig zu erwähnen, dass die verschiedenen Stücke, die Kimmy aufrecht und unzerbrechlich machen, viel mit der Teamarbeit vor und hinter den Kameras zu tun haben. Sogar keimende Nebenhandlungen, wie Cyndee Pokorny, eine der anderen Frauen aus dem Bunker, die ankündigt, Kimmy besuchen zu wollen, halten den Rhythmus am Laufen und das Publikum fesselt.

Ich habe es sehr genossen, wie Kimmy ihr Leben Buhbreezing macht und daher versucht, die anderen Frauen auszulöschen. Sie spaltet sich ab und schiebt die Schuld dort auf, wo sie nicht hingehört, was genau das gleiche Verhalten ist, das ihr Chef und ihre Mitbewohnerin zeigen. Parallelen werden gut gezogen. Am Ende des Tages muss sich Kimmy Cyndee stellen, genauso wie Titus es brauchte, um Corilarious zu konfrontieren und Jacqueline es sich selbst schuldig ist, ihre Eheprobleme anzugehen. All diese Erkenntnisse werden zu Entscheidungen, die sich in Bewegung verwandeln; genau diese Bewegung hält diese Show frisch.

Diese Folge war wahrscheinlich meine unbeliebteste vonUnzerbrechlich Kimmy Schmidtbisher, was nicht unbedingt schlecht ist. Es war ein gutes Kapitel, das für sich allein steht; Allerdings fand ich Titus' Verschwörung etwas zu schnell gelöst, und ich hätte gerne mehr von dem verrückten Arzt gesehen.

Höhepunkte:

– Jacquelines Einstellung zu allem und jedem ist lustig, aber ihre Bestätigung, dass die Füße „die neuen Hintern“ sind, hat den Kuchen gewonnen. Der Charakter wechselt so schnell von dumm zu brillant, dass ich fasziniert bin. Jane Krakowski übertrifft sich immer wieder selbst.

– Kimmys Nutzung ihres Handys wird immer besser. Ihre Idee, ein Foto von ihrem Chef zu machen, um ihr zu zeigen, dass sie traurig aussieht (und nein, es ist kein Filter) war der heilige Gral.

[Foto über Netflix]