Was ist mit der Besetzung von „Killer Klowns from Outer Space“ passiert?



Mark Mancini von Mental Floss hat einen guten Punkt wenn er sagt, dass Killer Klowns von Outer Space eine Art Drahtseilakt war, da es in Wahrheit nicht so weit ging, aber auch nicht ganz übertrieben. Die Tatsache, dass sich die Leute noch daran erinnern, ist ein Beweis für die Sympathie des Films, da er ehrlich gesagt ziemlich lächerlich war. Das war aber ein Teil der Schönheit des Ganzen, da es kein Blockbuster werden sollte, da Michelle Lanz von The Frame hat es herausgefunden die Macher versuchten eigentlich nur, ihren eigenen Stil zu entdecken, und taten dies, indem sie ein Bild fanden, das für viele Menschen letztendlich ziemlich erschreckend war. Von der gesamten Besetzung hat man gesehen, dass nur wenige Namen jemals wirklich irgendwohin gehen oder von irgendwoher gekommen sind, aber dann fühlt es sich fast so an, als ob diese Art von Film ein paar Leute mit sich gezogen hätte, wenn sie es nicht getan hätten bereits einen gut etablierten Ruf hatten, oder wenn sie verzweifelt versuchten, sich einen zu machen. Es hatte einen gewissen albernen und liebenswerten Charme, aber bis heute haben die Darsteller immer noch Schwierigkeiten, im Showbusiness eine echte Grundlage zu finden, wenn sie nicht von Anfang an eine hatten.

Hier sind einige der Darsteller und was mit ihnen nach dem Film passiert ist.

Christopher Titus

Man könnte sagen, dass Christopher Titus seit diesem Film nur noch in der Comedy-Szene gesehen wurde, obwohl er eine Zeit lang seine eigene Show bei Fox hatte. Der Komiker hat tatsächlich einmal einen ziemlich großen Fauxpas gemacht ein Video, das von Stark Insider auf Vimeo gepostet wurde. Er war nie einer, der seine Meinung zurückhielt, aber im Jahr 2011 machte er einige Kommentare, für die er sich entschuldigen musste, da die Leute aufgrund seiner Aussagen mit Morddrohungen reagierten.

Michael Segal

Michael ist eigentlich am besten für seine Rolle in Killer Klowns bekannt und hat danach nicht viel gemacht, seit er eine 13-jährige Pause einlegte und dann nach Großbritannien zog. Nach dieser Zeit wurde er groß, wenn es um die Schauspielerei in Großbritannien ging, und hat seitdem seinen Platz dort gefunden. In Wahrheit hat er einen Teil seines Lebens eine Bühnenkarriere hinter sich, aber es scheint fast so, als wäre er dazu bestimmt, etwas kleiner zu sein als alles andere.

Königliche Dano

Royal war einer von denen, über die ich gesprochen habe, bevor er für Killer Klowns rekrutiert wurde, und hat eine lange, lange Liste von Leistungen und Filmrollen, die seiner Tat im Film vorausgingen. Außerdem war Killer Klowns einer seiner letzten Filme, da er nur sechs Jahre nach der Veröffentlichung starb, nachdem er seine Rolle in Stephen Kings Film The Dark Half beendet hatte. Er war ein gefeierter Schauspieler, von dem viele Leute wahrscheinlich nichts wussten, es sei denn, sie wuchsen in dieser Ära auf. Selbst dann scheint es wahrscheinlich, dass er eher als Nebenfigur angesehen wurde.

John Allan Nelson

John war im Fernsehen ziemlich beschäftigt, aber seine Filmkarriere hat sich im Laufe der Jahre etwas gelegt. Er wurde in vielen Shows als Gastauftritt gesehen und war sogar für einige Dinge hinter den Kulissen verantwortlich. Es ist fair zu sagen, dass die meisten Schauspieler aus diesem Film diejenigen sind, die nie so bekannt waren, aber es schafften, Schauspieler auf der B-Liste oder Nebendarsteller zu sein, die eine Nische fanden, die sie füllen konnten, und sie auf eine Weise für sie arbeiten ließen oder ein anderes.

Suzanne Snyder

Zu diesem Zeitpunkt scheint Suzanne Snyder im Ruhestand zu sein, obwohl sie bis etwa 2010 eine aufstrebende Filmkarriere zu haben schien. 1988 war Killer Klowns einer von drei verschiedenen Filmen, in denen sie mitspielte, und sie hatte das Vergnügen, in einem Film mitzuspielen wenige andere Filme früher. Sie war in The Last Starfighter und Weird Science, um nur ein paar beliebte Titel zu nennen, an die sich die Leute vielleicht erinnern werden.

John Vernon

John war tatsächlich berühmter als viele der Schauspieler in diesem Film zusammen, denn wenn Sie sich erinnern, war er Dean Wormer vom Faber College in Animal House und er war einer der schlimmsten und bösartigsten Bösewichte, die Sie jemals treffen konnten. Er spielte auch eine bedeutende Rolle in The Outlaw Josey Wales an der Seite von Clint Eastwood, so dass man sagen kann, dass er eine sehr bewegte Karriere hatte, als er auf diesen Film stieß. Wie Suzanne war er 1988 ziemlich beschäftigt, da auch er in einigen verschiedenen Filmen mitspielte. Aber es scheint fair zu sagen, dass seine besten Schauspieltage vor seinem Tod im Jahr 2005 hinter ihm liegen.

Grant Cramer

Wenn man sich seine Biografie ansieht, scheint es tatsächlich so, als ob es irgendwann eine Rückkehr der Killer Klowns aus dem Weltraum geben könnte, es sei denn, dies ist ein Tippfehler oder veraltete Informationen. Aber es sieht so aus, als ob er nach einiger Zeit seinen Weg zum Produzent gefunden hätte. Obwohl er der männliche Protagonist des Films war, war er nicht so gut in Erinnerung.

Aber angesichts der Tatsache, dass der Film lächerlich ist und war, kann man sich kaum vorstellen, warum. Es ist bestenfalls ein nostalgisches Stück, weshalb wir uns daran erinnern.