Was ist mit der Besetzung von „Lemonade Mouth“ passiert?


Lemonade Mouth ist ein Film, den Sie sich vielleicht ansehen möchten, wenn Sie etwas Süßes und eine Art von Teenagerangst brauchen, die Sie möglicherweise vermissen, wenn Sie die High School verlassen oder mit der Sie sich in der High School identifizieren können. Es enthält viele großartige Momente, die einen Hauch von Inspiration auslösen oder eine Person möglicherweise nur während einer Ausfallzeit unterhalten können. Die Gruppe, die sich während der Haft zusammenfindet, schafft es, sich zusammenzuschließen, um eine Band zu gründen und schließlich einen Musiksaal in einer Schule bauen zu lassen, die bereits darum kämpft, über die Runden zu kommen und Platz für all ihre Aktivitäten zu finden. Der ganze Sinn der Geschichte liegt im Leben der Bandmitglieder und der Welt, in der sie leben und durchstehen müssen, um zu erkennen, was wirklich wichtig ist. Wenn Sie also ein Teenager oder ein Erwachsener sind, sollten Sie sich in irgendeiner Weise mit diesem Film identifizieren können.

Aber was ist mit den Darstellern passiert?

Blake Michael – Charlie

Es scheint, als hätte Blake zwischen Lemonade Mouth und seinen anderen Projekten eine Pause eingelegt und seitdem ist seine Karriere etwas holprig. Seine bisher größte und beständigste Rolle war die Teilnahme an der Show Dog with a Blog. Abgesehen davon scheint es, als hätte er alles bekommen, was er konnte, um beschäftigt zu bleiben. Es mag sein, dass er Schwierigkeiten hat, Arbeit zu finden oder dass sein jugendliches Aussehen ihm nicht mehr wirklich viel bringt, aber es scheint sicher zu sein, dass er in der Lage sein sollte, weiterzumachen, wenn er das will.


Naomi Scott – Mo

Ihr Lebenslauf ist noch nicht allzu umfangreich, aber zumindest hat sie es geschafft, in ein paar Filmen mitzuspielen oder wird es sein, sobald sie herauskommen. Im Moment hat sie den neuesten Power Rangers-Film auf ihrem Konto, da sie in großem Stil aufgetaucht ist. Es hat vielleicht nicht die Anerkennung erhalten, die es für den Versuch verdient hat, aber es besteht eine gute Chance, dass es einen anderen Film hervorbringt, wenn jemand bereit ist, die Zügel in die Hand zu nehmen und damit zu laufen. In der Zwischenzeit besteht immer die Möglichkeit, dass sie als Jasmine in einer kommenden Live-Action-Version von Aladdin auftaucht, um ihre Karriere anzukurbeln. Im Moment scheint es, dass einige Leute ein Problem damit haben, dass sie Jasmine spielt, aber es ist vielleicht am besten, sich mit dem Urteil zurückzuhalten, bis ihre Leistung auf der großen Leinwand zu sehen ist.

Adam Hicks – Wen


Adam Hicks hatte eine scheinbar abgerundete Karriere und viel zu bieten, aber offensichtlich war etwas nicht in Ordnung, da er Anfang des Jahres bei einem bewaffneten Raubüberfall erwischt wurde. Er wartet auf eine psychische Untersuchung, um zu sehen, ob er überhaupt in der Lage ist, vor Gericht zu stehen. Es ist schwer zu sagen, was in diesem Fall schlimmer ist, dass er irgendwie so weit gefallen ist, dass er zu einem Raubüberfall greifen musste oder dass es keine Möglichkeit gibt, zu wissen, ob er geistig gesund ist, bis die Auswertung abgeschlossen ist. Er ist nicht der erste, der als Kinderschauspieler begann und irgendwie schief ging, aber man muss sich fragen, was er mit seinem Geld gemacht hat, das ihn verzweifelt genug oder dumm genug gemacht hat, einen bewaffneten Raubüberfall zu versuchen, in einer Zeit, in der solche Dinge einfach nicht funktionieren funktioniert nicht so gut.

Hayley Kiyoko – Stella Yamada

Hayley hat viel für sie am Laufen und hat sich als ziemlich starke Persönlichkeit erwiesen, seit sie sich im Alter von nur 6 Jahren als lesbisch zu ihren Eltern geoutet hat. Anscheinend war sie in eine Lehrerin verknallt und merkte, dass sie Mädchen mochte, also beschloss sie, dies bekannt zu machen und lebt seitdem ihr Leben auf diese Weise. Als sie herauskam, interessierte sie sich stark für die LGBTQ-Community und hat ihren Einfluss zum Nutzen anderer genutzt. Sie ist zu einer Ikone für diejenigen geworden, die sie sehen und ihre Musik hören, und war in all den Jahren eine große Inspiration für ihre Fans. Was ihre Zeit in Film und Fernsehen angeht, war sie bisher ziemlich erfolgreich mit einigen Hits und Misses auf dem Weg. Aber zu diesem Zeitpunkt ist sie in ihrer Karriere sehr stabil.


Bridgit Mendler – Olivia

Für jemanden Mitte 20 hat Bridgit in ihrer bisherigen Karriere viel getan und viel dafür getan, dass sich die Leute an sie erinnern. Sie ist seit Lemonade Mouth ziemlich beschäftigt und wurde in einer Reihe verschiedener Projekte gesehen, die ihre Talente genutzt haben. Sie war auch eine große Inspiration für andere und hat ihren Einfluss genutzt, um Menschen auf viele verschiedene Arten zu helfen.

Es ist großartig zu sehen, dass die meisten Darsteller zumindest etwas tun, um ihr Leben voranzubringen.