Was ist mit der Besetzung von „Rectify“ passiert?


Nachdem er fast zwei Jahrzehnte im Todestrakt verbracht hat, darf Daniel Holden nach Hause gehen, aber das Aufsammeln der Scherben wird nicht so einfach sein, wie man denkt. Stellen Sie sich vor, Sie würden für einen Mord, den Sie nie begangen haben, zur Rechenschaft gezogen und dann glauben gemacht, dass Sie hingerichtet werden würden, ohne jemals die Chance zu haben, zu beweisen, dass Sie nicht der Mörder waren. Dank der DNA-Beweise wurde Daniels Fall rückgängig gemacht und er durfte einen freien Mann verlassen, aber der Verdacht und die harten Gefühle würden wahrscheinlich bleiben, da niemand, der jemals eines Verbrechens beschuldigt und dann entlastet wurde, jemals einfach zurückgehen konnte ihrem normalen Leben und heben die Scherben auf, als wäre nichts gewesen. Diese Show scheint die Leute daran zu erinnern, wie schädlich eine falsche Anschuldigung sein kann.

Hier ist, was mit der Besetzung passiert ist.

Hal Holbrook

Hal war kein Stammgast in der Show, aber er war einer dieser Schauspieler, die im Laufe der Jahre in einer Vielzahl von Programmen aufgetreten sind und nur ab und zu auftreten müssen, da er bereits eine etablierte Karriere hinter sich hat viele Jahre. Er ist einer von denen, die von einer Ära von Schauspielern übrig geblieben sind, die in den letzten Jahrzehnten in den Ruhestand gegangen sind und gestorben sind, und wie viele von denen aus seiner Ära ist er ein willkommenes Gesicht für diejenigen, die ihn erkennen.

Michael O'Neill

Michael ist ein weiterer älterer Schauspieler, der nicht allzu oft auftauchen muss, aber er war in den letzten ein oder zwei Jahrzehnten ein wiederkehrender Charakter und Gaststar in vielen Shows und stärkte seine bereits beeindruckende Karriere mit Auftritten in Filmen und Fernsehsendungen gleichermaßen. Er war ein paar Mal in NCIS, bis sein Charakter getötet wurde, und nach Rectify hat er ein paar andere Rollen gespielt, für die er geblieben ist.


Jake Austin Walker

Nicht lange nach Rectify wurde er Gaststar in Lethal Weapon, der TV-Show, und spielte dann in Fear the Walking Dead mit. Er gibt es seit ungefähr 2006 und hat eine ganze Reihe von Credits für seinen Namen gesammelt, so dass man leicht annehmen kann, dass er nicht in Gefahr ist, in absehbarer Zeit einfach aufzustehen und wegzugehen. Normalerweise kommt etwas so, wie es gesehen wurde, und seine Karriere ist immer noch gut.

J. Smith-Cameron

Cameron war mit Filmen beschäftigter als mit dem Fernsehen, da sie bisher nur eine Rolle in der Show Succession hatte, nachdem Rectify nicht ausgestrahlt wurde. Sie hat sich jedoch mit den Filmen beschäftigt und ist immer noch ein bekanntes Talent, daher kann man davon ausgehen, dass es ihr gut gehen wird, während sie weiter voranschreitet.


Adelaide Clemens

Es sieht so aus, als wäre Rectify im Moment ihre letzte TV-Rolle gewesen, aber sie hat nicht weniger als drei Projekte in der Reihe, die noch kein Veröffentlichungsdatum erhalten haben, vorläufig oder nicht. An diesem Punkt ihrer Karriere ist Adelaide wohl irgendwo in der Mitte zwischen der Elite und der B-Gruppe, und alles, was sie wirklich braucht, ist ein guter Schub, um in der Elite-Gruppe zu sein, da sie talentiert ist, aber auch gegen einen viele Talente im Showbusiness, die bereits Elite-Niveau gezeigt haben.

Clayne Crawford

Clayne hat es geschafft, nach Rectify in ein paar verschiedenen Shows weiterzumachen, ist aber in letzter Zeit mit seiner Rolle in Lethal Weapon an eine Wand gestoßen. Der Schauspieler wurde entlassen und durch Sean William Scott ersetzt, nach Vorwürfen des Missbrauchs am Set und ständigen Auseinandersetzungen mit seinen Co-Stars, ganz zu schweigen von abscheulichem Verhalten am Set. Eine Sache an dem Kerl ist, dass er handeln kann, aber eine andere Sache ist, dass er manchmal lernen muss, sich wie ein Mensch zu benehmen.


Abigail Spencer

Abigail hat seit ihrer Zeit bei Rectify einen sehr vollen Terminkalender und wurde in nicht weniger als vier Shows gesehen, ganz zu schweigen von den Filmen, die sie auch gemacht hat. Diese Frau scheint ständig auf der Flucht zu sein und Dinge zu tun zu finden, egal ob sie nur ein paar Minuten Zeit hat, um es zu planen, was den Eindruck erweckt, dass sie aktiv versucht, einer der größten Namen in Hollywood zu sein. Sie ist schon lange genug dabei, um bekannt zu sein, aber ihre Arbeitsmoral ist einfach unglaublich.

Aden Jung

Aden hat nicht so viel im Fernsehen gespielt wie im Film, aber es sieht so aus, als hätte er eine stabile Karriere geführt, seit Rectify ausgestrahlt wurde. Seine Filmkredite sind stetig gestiegen als seine TV-Auftritte, was bedeuten könnte, dass er etwas mehr Aufmerksamkeit möchte, als das Fernsehen ihm möglicherweise geben könnte. Es ist ein Glücksspiel, aber es könnte sich auszahlen.

An dieser Stelle sieht es so aus, als ob es allen Darstellern ziemlich gut geht.