Was ist mit der Besetzung von „Weird Science“ passiert?


Weird Sciences war der Film, den sich viele männliche Heranwachsende wünschen, er hätte ein How-To sein können und nicht nur ein Fantasy-getriebener Science-Fiction-Film, der großartig für hormoninduziertes Lachen war, an das man sich seit der Veröffentlichung des Films gerne erinnert. In Wahrheit würden sich viele Leute wahrscheinlich nicht an diesen Film erinnern, bis jemand eine bestimmte Szene zitiert oder darüber spricht, was während des Films passiert ist. Aber wenn sich eine Person einmal daran erinnert, wird sie es wahrscheinlich für eine Weile nicht vergessen, da die Geschichte ziemlich einfach war, aber die Besetzung hat es geschafft. Natürlich war es albern, so sollte es sein. Dies sollte keine Oscar-würdige Leistung eines der Schauspieler sein, da es sich um etwas handeln musste, das sich an erregbare junge Teenager und junge Erwachsene richtete, die etwas sehen wollten, das sie aufregte und zum Lachen brachte.

Hier ist, was mit der Besetzung seitdem passiert ist.

Bill Paxton – Chet Donnelly

Wie viele von uns wissen Bill Paxton Leider ist er 2017 im Alter von 61 Jahren verstorben. Er hat es geschafft, ein Vermächtnis zu hinterlassen, an das sich viele Leute noch erinnern werden, denn nach seinem kleinen Aufenthalt als großer Bruder und ständiger Verärgerung ging Chet mit anderen Worten zum Star in einigen der größten Filme aller Zeiten. Eine solche Rolle war Hudson in Aliens, dem normalerweise clownhaften Marine, der unberechenbar wurde und dann ritt oder starb, als sein Ende kam. Er spielte auch Morgan Earp in Tombstone sowie mehrere andere Rollen, an die er sich gerne erinnern wird. Er war selten der Hauptdarsteller, aber das schien keine Rolle zu spielen, da er immer einer der denkwürdigsten Charaktere in jedem Film war.

Robert Downey Jr. - Ian

Was hat dieser Typ seit Weird Science nicht getan? Er war in Zurück zur Schule mit Rodney Dangerfield und mehreren anderen Schauspielern, und dann schien er für eine Weile zu verschwinden, als er mit dem Gesetz in Konflikt geriet und in eine Entzugsklinik musste. Aber als er zurückkam, kam er mit einer solchen Rache zurück, dass er Hollywood im Sturm eroberte und wieder aufstieg, um einen Sitz in der MCU zu finden, wo er im Wesentlichen mit seiner Rolle als die ganze Wachskugel ins Rollen brachte Ironman . Egal wie es in den Comics passiert ist, Iron Man war der Beginn der ganzen Show, die jetzt seit Jahren läuft. Wohin er geht und was er danach tun wird, ist schwer zu ergründen, aber es scheint fair zu sagen, dass es etwas Großartiges sein wird, aber nicht das, was er bereits getan hat.


Ilan Mitchell-Smith – Wyatt Donnelly

Ilan hatte nach diesem Film nicht wirklich viel Schauspielkarriere, aber er blieb eine Weile dort und erhielt schließlich einen BA mit Schwerpunkt Mediävistik. Er ist zu einer großen Persönlichkeit in der Welt des Tabletop-Gamings geworden und hat seit 2011, als er in einer Episode von The Goldbergs auftauchte, nicht mehr wirklich gespielt. Und würden Sie es nicht wissen, tauchte er während der Episode 'Weird Science' auf. Er ist definitiv nicht mehr das schlanke, nerdige Kind, seit er erwachsen und massig ist.

Anthony Michael Hall – Gary Wallace

Manchmal ist es schwer, den Mann, den man sieht, mit dem nerdigen Kind gleichzusetzen, das von vielen von uns in den 80ern und sogar in den 90ern beobachtet wurde. Als Rusty in National Lampoon's Vacation, seiner zweiten Filmrolle nicht weniger, war er ein bisschen schlaksig, während er als Bryan in The Breakfast Club ein geradliniger Nerd war. Aber als seine Karriere weiter voranschritt, ist es interessant festzustellen, dass er sich nach Weird Science in den selbstbewussten und etwas aggressiveren Rollen, in die er gestellt wurde, viel wohler fühlte. An diesem Punkt seiner Karriere ist er immer noch als Schauspieler tätig und wenn Sie es glauben können, war er bei The Dark Knight als Journalist zu sehen. Er ist nicht mehr das geekige Kind, wie Sie deutlich sehen können.


Kelly LeBrock – Lisa

In den 80er Jahren war Kelly die Fantasiefrau, die jeder Junge ansah und an die sie dachte, da sie ziemlich schön war und völlig unnahbar schien. Im Laufe ihrer Karriere hat sie jedoch zwischendurch einige Jahre pausiert und ist sozusagen gekommen und gegangen, wie es ihr gefiel. Sie hatte ein paar Ehen, ein paar Kinder, und doch sieht sie für eine Frau in ihrem Alter immer noch großartig aus und ist immer noch die Art von Frau, über die viele Männer gerne phantasieren würden, da sie einer dieser zeitlosen Schätze ist, die es in Hollywood immer noch gibt . Sie hat seit dem Film gespielt, aber wie es gerade gesagt wurde, war es eine Art Hit-and-Miss-Ding, seit sie versucht hat, ihre Plätze zu finden und sich ein paar Mal vom Rampenlicht entfernt hat.

Die Zeiten ändern sich und die Menschen auch, aber dieser Film bleibt ein Klassiker.