Was ist mit der Besetzung von Who's The Boss passiert?


„Who’s The Boss“ war eine beliebte TV-Sitcom mit 196 Folgen. Die Show drehte sich um einen pensionierten Baseballspieler (TonyMicelli), der eine Anstellung als Haushälterin bei Angela Bower, einer New Yorker Werbeleiterin, annahm. Die beiden zogen ihre Kinder zusammen mit Hilfe von Mona Robinson, Angelas hungriger Mutter, auf. Was ist aus der Besetzung dieser beliebten Serie geworden? Hier ist ein Blick darauf, wohin sie nach der letzten Episode gegangen sind und was sie heute vorhaben.

Tony Danza

Tony Danza spielte die Rolle von Tony Micelli. Als Schauspieler hatte er sich bereits vor 'Who's The Boss' als Tony Banta in 'Taxi' einen Namen gemacht. Nach dem Ende der Show im Jahr 1992 trat er in mehreren Fernseh-Sitcoms auf, darunter 'The Tony Danza How' und 'Hudson Street'. 2009 spielte er in der A & E-Reality-Show 'Teach: Tony Danza'. Er unterrichtete ein Jahr lang Englisch an einer High School in Philadelphia. Er trat auch in Filmen wie „Angels in the Outfield“, „Don Jon“ und „Crash“ auf.

Tony veröffentlichte ein Album in den 50er-Jahren-Crooner-Genre-Titeln 'The House I Live In'. Er hat zwei Bücher veröffentlicht. Das eine ist ein Kochbuch und das andere Erinnerungen an seine Erfahrungen als Lehrer. Darüber hinaus ist er Pfarrer, ordiniert durch die Universal Life Church. Tony ließ sich von seiner 25-jährigen Frau Tracy Robinson scheiden. Er hat einen Sohn, einen Enkel und drei Töchter. Danza wurde im April dieses Jahres 66 Jahre alt.


Judith Licht

Judith spielte die Rolle der Angela Bower in den gesamten 196 Folgen der Serie. Zuvor war sie für ihre Rolle als Karen Wolek in der beliebten Tagesseife „One Life to Live“ bekannt.


Nach „Who's The Boss“ übernahm Judith weiterhin Rollen in „Law & Order:SVU“, „Ugly Betty“ und arbeitete im Broadway, für das sie 2012 und 2013 Tony Awards gewann die Serie „Transparent“.

Judith ist eine mächtige Aktivistin für die Rechte von Homosexuellen. Sie sitzt in zahlreichen Gremien zur Unterstützung von AIDS-Stiftungen und LGBT-Organisationen. Sie war maßgeblich daran beteiligt, ihrem Co-Star in „Who’s the Boss“ Danny Pintauro dabei zu helfen, der Welt zu erscheinen. 1985 heiratete sie den Schauspielerkollegen Robert Desiderio. Das Paar hatte keine Kinder und ist immer noch zusammen.


Alyssa Milano

Milano spielte Samantha Micelli, die Tochter von Tony in der Show. Während ihrer Zeit in der Show gewann sie bei Mädchen im Teenageralter immense Popularität. Nach dem Ende der Serie spielte sie die Rolle der Amy Fisher in 'Casualties of Love: The Long Island Lolita Story', 'Poison Ivy II: Lily' und 1997 in 'Melrose Place' als Jennifer Mancini. Sie spielte die Rolle der Phoebe Halliwell spielte acht Jahre lang in der beliebten Serie 'Charmed' und spielte zuletzt in 'Mistresses' und moderierte die dritte Staffel von 'Project Runway All-Stars'.

Sie heiratete 1999 Cinjun Tate, aber die Beziehung endete. Alyssa heiratete 2009 David Bugliari, CAA-Agent. Das Paar hat einen Sohn, Milo, geboren 2011, und ihre Tochter Elizabella, geboren 2014. Milano kreierte auch ihre eigene Modelinie für sportbegeisterte Frauen namens Touch.

Danny Pintauro


Danny Pintauro war Jonathan Bower, Angelas Sohn in der Show. Fans sahen ihn in der Serie aufwachsen. Vor 'Who's the Boss' war er der erste 'Paul Ryan' in der beliebten Soap 'As the World Turns' und übernahm dann die Rolle des Tad Trenton im Film 'Cujo'. Seine Jahre als Jonathan Bower waren die letzten seiner Schauspielkarriere. Danny ging an die Stanford University und machte seinen Abschluss in Theater und Englisch. Er hatte einige Auftritte im Fernsehen, darunter eine Rolle in „Das geheime Leben des amerikanischen Teenagers“ und einen Auftritt mit Oprah Winfrey im Jahr 2015. Er outete sich 1997 mit Hilfe von Judith Light als schwul. Er heiratete seinen Freund Wil Tabares im Jahr 2014. Er wurde vor 12 Jahren als HIV-positiv diagnostiziert und lebt derzeit in Las Vegas, wo er seinen Lebensunterhalt als Restaurantleiter führt.

Katherine Helmond

Katherine Helmond war Angela Bowers’ Mutter Mona Robinson. Die männerhungrige Mutter half Angela und Tony bei der Erziehung der Kinder, wenn sie konnte. Für ihre Rolle gewann sie einen Golden Globe Award und wurde für zwei Emmy Awards nominiert. Nach dem Ende der Serie nahm Katherine wiederkehrende Rollen in „Coach“ und in „Everybody Loves Raymond“ an. Sie ist auch in 'True Blood', 'The Glades' aufgetreten und hat ihre Stimme in Animationsfilmen geliehen, darunter die Stimme von Lizzie in den 'Cars' -Filmen. Katherine heiratete 1962 ihren jetzigen Ehemann David Christian. Sie sind praktizierende Buddhisten. Die Schauspielerin ist 86 Jahre alt.