Was ist mit Elpidia Carrillo passiert?



Wenn man lernt, wie traumatisch eine Kindheit ist Elpidia Carrillo Als ich aufwuchs, ist es erstaunlich zu denken, dass sie sich so entwickelt hat, wie sie es in der aktuellen Ära getan hat. Der Tod ihrer Familienmitglieder und die Notwendigkeit, einfach zu überleben, mussten sie ein wenig abgehärtet und Elpidia gegenüber den Menschen im Allgemeinen etwas misstrauischer gemacht haben. Aber irgendwie wurde sie trotz vieler Widrigkeiten entdeckt, als sie noch gerade 12 Jahre alt war, und ihre Karriere begann einen großen Schritt nach vorne zu machen, als sie zuerst in mehreren weitgehend unbekannten Filmen gecastet und dann mit berühmten Schauspielern aus der ganzen Welt gepaart wurde die Welt. Natürlich ist die einzige Rolle, mit der viele Leute sie in Verbindung bringen, eine, die sie letztendlich berühmt gemacht hat, obwohl sie bereits mit einigen sehr großen Namen gespielt wurde. Die Rolle der Anna in Predator war eine, die viele Leute leicht erkennen können und ohne Zweifel darauf hinweisen werden, sobald sie wissen, wer sie ist. Anna war Teil der Guerilla, in die Dutch und seine Männer geschickt wurden, um sie zu neutralisieren. Als Ergebnis wurde sie gefangen genommen und mitgenommen, als Dutchs Gruppe auszog. Im Gegensatz zu den anderen wurde sie jedoch nicht ins Visier genommen, da sie keine Waffe besaß, was später herausgefunden wurde, dass es das einzige ist, was ihren Charakter rettete, da es bei dem Raubtier nur um die Jagd nach Sport und die Einschätzung der gefährlichsten unter ihnen ging die Gruppe.

Seltsamerweise, während Elpidia die Rolle spielte, lief ihre Erfahrung darauf hinaus, zu wissen, wie man unter einem Haufen großer, dummer Macho-Alpha-Männer überleben konnte, von denen sie glaubte, dass sie mehr von Hormonen als von irgendetwas anderem beherrscht wurden. Es ist eine grobe Sichtweise und nicht ganz professionell, aber es ist auch eine Meinung und sie hatte wie jeder andere Anspruch darauf. Der Punkt ist jedoch, dass sie die einzige Schauspielerin im Film ist und als solche für einige einschüchternd sein könnte, aber sie war so stoisch wie sie konnte und musste offensichtlich irgendwie durchkommen. Zum Glück ist sie im Film nicht gerade eine Jungfrau in Not, da sie einen von ihnen mit einem schweren Ast taktiert und nur traumatisiert ist, als Hawkins plötzlich von einem Blutspritzer weggeschwemmt wird, als das Raubtier den ersten der Soldaten nahm aus der Gleichung. Die Tatsache, dass sie und ihre Leute zumindest ein bisschen über das Raubtier Bescheid wissen und dass es immer wieder auftaucht, ist irgendwie gruselig, da es wahrscheinlich zur Legende geworden ist, aber es hätte auch Dutch und verständlicherweise sauer machen können seine Männer ab, da sie vielleicht gut genug gewesen wäre, es früher zu erwähnen. Natürlich war sie traumatisiert und sie waren immer noch die Feinde, also negiert das jedes wirkliche Bedürfnis, zu viel zu teilen.

Elpidia hat seitdem weiter gehandelt Raubtier und noch bevor der Film bereits viel Bekanntheit erlangt hatte, obwohl der Film ihre Popularität für eine Weile noch weiter steigern ließ, bis sich ihre Karriere etwas beruhigte. Sie ist selbst eine prominente Schauspielerin geblieben, und sie hatte sogar eine 'Blinzeln und du wirst es verpassen'-Szene in Predator 2, als Danny Glovers Charakter erklärt wird, was das Raubtier ist und wie viel sie herausgefunden haben die Kreatur. Ihr Bild erscheint auf einem der Monitore, angeblich in einer Nachbesprechung, und ist dann in der nächsten Szene verschwunden. So weit ging der Charakter von Anna, obwohl die Verbindung in Predators erneut hergestellt wurde, was darauf hindeutet, dass die Zeitleiste möglicherweise irgendwie geändert wurde und die Figur nach ihrer Zeit im Dschungel in eine andere Richtung gelenkt wurde. Natürlich macht es nicht viel Sinn, dass sie von der Liste als guatemaltekische Guerillakämpferin zu einer israelischen Scharfschützin wird, da dies im Predators-Film in Bezug auf die Rolle der einzigen Frau in die Gruppe, gespielt von Alice Braga. Es fühlt sich richtig an zu sagen, dass die Dinge in der Predator-Timeline ein wenig durcheinander gekommen sein könnten.

Was ihre Karriere angeht, wurde Elpidia nie wirklich gesehen erklimme die Ränge wie bei ihrer Rolle in Predator, obwohl sie in ihrer Arbeit ziemlich konstant geblieben ist und nur zwischen 2010 und 2013 eine kurze Pause einlegte. Sie kehrte jedoch zurück und ist seitdem ständig präsent. Wahrscheinlich aber nicht, es sei denn, sie macht irgendwann etwas Spektakuläres, wird sie in erster Linie für ihre Rolle in Predator in Erinnerung bleiben.