Was ist mit Kevin Meaney passiert?

Wenn Sie sich nicht an Kevin Meaney erinnern, fühlen Sie sich nicht so schlecht, seit er in den 80er Jahren angefangen hat und wirklich in einer Nische festhält, in die nicht jeder eingestiegen ist. Wenn Sie sich an ihn erinnern, könnte es an seinen Stand-up-Comedy-Routinen liegen, seit er 1980 seinen großen Durchbruch hatte. Die Comedy-Routinen, die er machte, waren ziemlich lustig, aber sein erster richtiger Breakout-Hit war sein erstes HBO-Comedy-Special, das 86 erschien Danach folgte ein Auftritt in der Tonight Show mit Johnny Carson. Ja, so weit reicht dieser Typ zurück, er war dabei, als Johnny noch in Late Night drauflos war. Seine Komödie und seine Auftritte waren jedoch ziemlich unterhaltsam und für jemanden, der sonst nicht viel gespielt hat, hat er viel gelacht, da er ziemlich lustig war.


Er hatte eine legitime Karriere als Komiker.

Wenn es darüber Streit gibt, muss jemand nur erkennen, dass er mehrmals von HBO ausgestrahlt wurde, Comedy Central , und mehrere andere Fernsehsender, die dachten, dass er ihre Zeit wert war. Comedians müssen manchmal viel härter arbeiten als andere Performer, da ihr Auftritt sich jeder individuellen Situation und Menge anpassen muss. Was für eine Menge funktioniert, funktioniert möglicherweise nicht für eine andere und um die Menge auf ihre Seite zu ziehen, muss der Komiker sie lesen und ihre Handlung entsprechend anpassen. Schließlich geht es nicht, mit einer Handlung weiterzumachen, auf die sich die Leute nicht einlassen, sie kommen nicht plötzlich in Stimmung und fangen an zu lachen. Wenn ein Komiker nicht in der ersten Minute jemanden zum Lachen bringen kann, wird es ein harter Kampf. Kevin hatte zumindest die Fähigkeit, die Leute über sein Material zum Lachen zu bringen.

Ein Großteil seiner Tat hatte mit seiner Familie und dem Hotelservice als den wichtigsten Grundlagen zu tun. Er würde auch während des normalen Abschlusses seiner Show Impressionen machen, indem er We Are the World sang. Er hatte einen ziemlich regelmäßigen Auftritt, aber er brachte die Dinge oft zu neuen Höhen und tat sein Bestes, um sich so gut wie möglich in der Menge und ihren Wünschen zu bewegen. Das tun Komiker jedoch, und das müssen sie tun, um an der Spitze zu bleiben und wettbewerbsfähig zu bleiben. Manchmal drängte er sogar weiter nach vorne, selbst wenn das Publikum nicht lachte, was es zu einem Moment machte, in dem es ihm egal zu sein schien, ob es lachte oder nicht, wodurch einige gewonnen und möglicherweise andere entfremdet wurden.

Er war auch in vielen TV-Shows wie Ned & Stacey, Dr. Katz, Space Ghost Coast to Coast, London Underground und vielen anderen beteiligt. Er war sogar der Star in der sehr kurzlebigen Show aus dem Film Onkel Buck . Offensichtlich war das nicht die beste Idee der Welt, aber es war zumindest ein Versuch, etwas Interessantes zu machen.

Er hat es geschafft, in seinem Leben ein wenig Ärger zu bekommen.

Der Vorfall, der ihn in Schwierigkeiten brachte, war und war nicht seine Schuld, da seine Frau, während er und seine Frau den Metalldetektor am San Francisco International Airport durchsuchten, das Gerät aufgrund von Metallgegenständen an ihrer Person auslöste. Als sie ihr Hemd hoch genug anheben musste, um ihren BH freizulegen, wurde er etwas streitlustig und musste zweimal aufgefordert werden, die Sicherheitsmaßnahmen am Terminal nicht zu filmen. Danach geriet er in eine kleine Schlägerei mit der Polizei und, na ja, Sie können sich vorstellen, wie es weiterging. Und dann ließ er etwa sechs Jahre später, im Jahr 2008, eine Bombe fallen, indem er im Radio auftrat und zugab, schwul zu sein. Er und seine Frau ließen sich nicht lange danach scheiden.


Wenn Sie sich fragen, was mit Meaney in letzter Zeit passiert ist, ist er leider 2016 in seinem Haus in New York gestorben. Er wurde nicht ansprechbar gefunden und die Autopsie ergab später, dass er an Herzversagen starb. Er hatte eine ziemlich versierte Karriere, war aber einer der Personen, über die die Leute nicht so viel wussten, es sei denn, sie verfolgten Acts, die es auf HBO schafften, aber nicht viel weiter gingen. Trotzdem hat er es geschafft, so weit zu kommen und er war während seiner Karriere sogar in einigen Filmen zu sehen, was bewies, dass er etwas erreichen kann, auch wenn es als kleiner Spieler und in einigen Fällen nur als verherrlichter Statist war. Meaney führte ein ziemlich einfaches Leben und tat, was er konnte, mit dem, was er hatte. Er hatte ein bisschen Temperament, aber viele Leute hätten gesagt, dass er ein ziemlich anständiger Kerl mit einem guten Sinn für Humor war.