Was ist mit Lisa Eilbacher passiert?


Angesichts des enormen Ausmaßes Hollywoods und der enormen Anzahl von Schauspielerinnen, Schauspielern und Komikern, die innerhalb seiner Grenzen leben und operieren, kann es für Fans leicht sein, einen bestimmten Schauspieler oder eine bestimmte Schauspielerin aus den Augen zu verlieren, selbst wenn sie den massiven Einfluss haben, den sie haben Lisa Eilbacher hatte, als sie in Hollywood aktiv war. Die Leute wurden auf Lisa und ihre Fähigkeit aufmerksam, Hauptdarsteller durch ihre Rollen inEin Polizist und ein GentlemanundBeverly Hills Polizist.

Für viele Fans würden diese beiden Filme den Höhepunkt von Lisas Karriere in Hollywood darstellen, und sie mögen es sein, aber das war nicht das Ende ihrer Schauspielkarriere.

Die Wahrheit ist, dass Lisa als Kind mit der Schauspielerei begann, als sie in Fernsehsendungen wie Gun Smoke und My Three Sons auftrat. Sie war also kein Amateur, als sie in den 1980er Jahren diese großen Rollen bekam. Sie hatte ihre Beiträge tatsächlich bezahlt.

Nachdem sie in den 1980er Jahren in diesen beiden Kraftpaketen berühmt geworden war, arbeitete sie in den 1990er Jahren kontinuierlich. Einige der Filme und Rollen, die sie in dieser Zeit spielte, sind:


  • Die Rolle von Kit im Fernsehfilm Joshua's Heart (1990)
  • Die Rolle von Nicky Molloy in der Fernsehserie Midnight Caller (1990-1991)
  • Sie spielte Susan in Der letzte Samurai (1991)
  • Die Rolle von Terry O’Neill in Live Wire (1992)
  • Ihre letzte Rolle spielte sie 2000 als Janet Van Degen im Film 919 Fifth Avenue

Nach ihrem letzten Film im Jahr 2000 traf Lisa eine bewusste und absichtliche Entscheidung, sich aus dem Rampenlicht Hollywoods zu entfernen. Teilweise war dies möglicherweise ein Versuch, ein normales Leben zu führen und sich gleichzeitig darauf zu konzentrieren, ihre Ehe mit dem Fotografen Brad May zu pflegen. Während es sporadisch Bilder des Paares gab, gab es keinen kontinuierlichen Versuch von Lisa, eine Rolle in der Öffentlichkeit einzunehmen.

Es gibt einige, die spekulieren, dass die Tatsache, dass Lisa nie in der Lage war, den Erfolg ihrer Rollen inBeverly Hills PolizistundEin Offizier und ein Gentlemanin erfolgreichere und erfüllendere Rollen drängte Lisa aus dem Rampenlicht. Obwohl es Beweise dafür gibt, dass ihre Karriere nach den Blockbuster-Hits nie ganz gemessen wurde, gibt es Beweise dafür, dass sie ihren Tribut forderte, bis sie aus der Branche verdrängte.


Eine realistischere Möglichkeit ist die Tatsache, dass sie zum Zeitpunkt der Dreharbeiten ihres letzten Films fast 40 Jahre im Showbusiness tätig war, wahrscheinlich ausgebrannt war und einfach etwas wollte, das sie für erfüllender hielt. Vier Jahrzehnte, alles zu tun, können von einer Person ihren Tribut fordern, egal wie gut sie darin ist.

Fest steht, Lisa scheint damit zufrieden zu sein, das Rampenlicht Hollywoods im Rückspiegel gelassen zu haben, und es gibt keinerlei Anzeichen dafür, dass sie die Möglichkeit einer Rückkehr genießt. Für sie passt das zivile Leben ganz gut.