Was ist mit „Mimi“ aus der Drew Carey Show passiert?


Du erinnerst dich an Mimi aus der Drew Carey Show, oder? Viele Leute fragen sich, was mit der gemeinen, aber urkomischen Frau passiert ist, die Drews Leben jeden Tag, an dem sie zusammen arbeiteten, zu einem wachen Albtraum machte. Nun, das einzige, was sie nicht getan hat, ist verschwunden, es hilft nur, wenn Sie wissen, wo Sie sie finden können. Sie hat nach der Drew Carey Show andere Projekte übernommen, die viel mehr Selbstbeobachtung und weniger Beleidigungen für diejenigen beinhalteten, mit denen sie zusammenarbeitet. Tatsächlich hat sie mindestens ein paar Bücher geschrieben, die darauf abzielen, sicherzustellen, dass Frauen wissen, dass es ihnen gut geht, so wie sie sind und glücklich sein dürfen, die Person zu sein, die sie sein wollen. Im Wesentlichen hat sie sich von der hasserfüllten Halloween-Make-up-tragenden Kobold zu einer ziemlich netten Person entwickelt, die immer noch gelegentlich neben ihrem Kumpel Drew vorgestellt wird.

Sie trat in Whose Line Is It Anyway und einer Improvisationsshow auf, die Carey ebenfalls veranstaltete, und sie hatte sogar einen Gastauftritt in einer Spielshow, die Carey einmal moderierte. Ein weiteres ihrer Projekte ist die Bibliothek von Mrs. P., eine Online-Show für Kinder, die ihnen helfen soll, Bücher durch eine Reihe von Geschichten zu lesen und zu genießen, die Kinder beim Anschauen hören können. Dies scheint eine große Wende von ihrer Rolle als Mimi zu sein, aber Kathy Kinney ist in der Tat eine sehr nette Person im Off, wie es sich anhört, und es geht darum, andere zu erziehen und Menschen mit großem Respekt zu behandeln.

Die meisten von uns können sich noch an die Drew Carey-Show erinnern und wie böse ihr Charakter während ihrer neunjährigen Laufzeit war. Es verging kaum ein Tag, an dem Mimi und Drew sich nicht gegenseitig an die Kehle gingen und versuchten, sich gegenseitig auf die Beine zu stellen. Ihre verbalen Duelle waren legendär und Mimis begehrliche Art gegenüber ihrem Chef war absolut urkomisch. Sie war vielleicht eine der wenigen Antagonisten von Fernsehsendungen, an die sich viele Menschen allein aufgrund ihrer Tat erinnern können. Überraschenderweise hat sie gesagt, dass viele Leute sie auch ohne ihr Make-up auf der Straße erkennen. Es könnte sein, dass sie einen solchen Einfluss auf die Show hatte und danach die Leute den Charakter liebten und respektieren, einfach weil sie ein wesentlicher Bestandteil der Show war und nicht so leicht ersetzt werden konnte.

Schließlich wäre Mimi loszuwerden, als hätte man ein Viertel bis ein Drittel des Drehbuchs zerrissen. Lewis, Oswald und Kate waren lustig, aber sie waren immer noch Nebenfiguren. Ihr Chef, Mr. Wick, und sogar Drews Bruder Steve rundeten eine herausragende Besetzung ab, aber ohne Mimi oder Drew hatte die Show einfach nicht den gleichen Kick. Ihre ständige Fehde war es, die die Show wirklich populär machte, egal ob jede Episode darauf fixiert war oder nicht. Einen von ihnen und nicht den anderen zu haben, hätte die Show so stark verringert, dass sie wahrscheinlich früher abgesagt worden wäre.


Es ist gut zu hören, dass Kinney jedoch aktiv bleibt.