Wer aus der modernen Familienbesetzung wird den meisten Erfolg haben, wenn die Show endet?


Es gibt viele herausragende Schauspieler in ‘ Moderne Familie “, die zu dem Erfolg beigetragen haben, den diese mockumentäre Familiensitcom erreicht hat. Die Fernsehserie, die am 23. September 2009 erstmals auf ABC ausgestrahlt wurde, wurde von Christopher Lloyd und Steven Levitan erstellt. Es geht um die Familie Pritchett, die in einem Vorort von Los Angeles lebt und Ed O'Neill spielt die Hauptrolle von Jay Pritchett. Die preisgekrönte Serie geht nun in ihre zehnte und letzte Staffel. Nun, da 'Modern Family' zu Ende geht, welcher der Darsteller wird wahrscheinlich den größten Post-Serien-Erfolg erzielen?

Eric Stonestreet

Eric Stonestreet spielte Cameron Tucker in „Modern Family“ und gewann für seine Darstellung dieser Rolle zwei Emmy Awards als herausragender Nebendarsteller in einer Comedy-Serie. Stonestreet hat bereits eine lange und erfolgreiche Karriere sowohl im Film als auch im Fernsehen hinter sich und dies wird wahrscheinlich so weitergehen. Neben seinen Auftritten in „Modern Family“ ist er derzeit auch Moderator von „The Toy Box“. Seine letzte Filmrolle war die Stimme von Duke im Film 'The Secret Life of Pets' von 2016.

Ty Burrell

Ty Burrell spielte Phil Dunphy. Wie Eric Stonestreet erhielt auch Burrell für seine Leistung in dieser Fernsehserie zwei Emmy Awards als herausragender Nebendarsteller in einer Comedy-Serie. Da er diese kritische Anerkennung erhalten hat, ist es wahrscheinlich, dass er nach dem Ende von „Modern Family“ gefragt sein wird. Neben seiner Fernseharbeit hat Ty Burrell auch eine erfolgreiche Filmkarriere hinter sich, die voraussichtlich weitergehen wird. Seine letzte Filmrolle spielte er 2017 als Pietro im Film „Rough Night“.

Jesse Tyler Ferguson

Die Rolle des Mitchell Pritchett wurde von Jesse Tyler Ferguson gespielt. Für seine Leistung in dieser Serie wurde er für fünf Emmy Awards nominiert. Dieser talentierte Schauspieler wird wahrscheinlich in seiner Karriere weiterhin erfolgreich sein, da er über so vielfältige Erfahrungen in der Unterhaltungsindustrie verfügt. Er hat nicht nur in Film und Fernsehen gearbeitet, er hat auch eine Single veröffentlicht, ein Videospiel vertont und an einem Hörbuch gearbeitet.


Sarah Hyland

Sarah Hyland spielte in dieser Fernsehserie Haley Dunphy. Dies war ihre erste Hauptrolle im Fernsehen und sie wurde für ihre Darstellung der Figur für mehrere Preise nominiert. Sie hatte auch viele kleine Rollen in Filmen. Jetzt, wo „Modern Family“ zu Ende geht, arbeitet Sarah Hyland bereits an ihrem nächsten Projekt. Sie spielt die Rolle der Mara Hickey im kommenden Film „The Wedding Year“. Sie ist auch Executive Producer für diesen Film. Dies ist das zweite Mal, dass sie die Rolle der ausführenden Produzentin übernimmt, da sie auch diese Verantwortung für den Film 'XOXO' von 2016 hatte, in dem sie Krystal spielte.

Ariel Winter

In „Moderne Familie“ Ariel Winter porträtiert Alex Dunphy. Sie begann ihre Karriere als Kinderdarstellerin und hat seitdem in vielen Filmen und Fernsehserien mitgewirkt. Als eine der jüngsten Darstellerinnen in „Modern Family“ scheint sie eine glanzvolle Karriere vor sich zu haben. Neben der Rolle von Alex Dunphy in dieser Serie liefert sie seit 2012 auch die Stimme von Sofie in „Sofia the First“.


Sofia Vergara

Sofia Vergara spielte in allen zehn Staffeln der Serie die Rolle der Gloria Delgado-Pritschett. Sie hatte bereits eine erfolgreiche Karriere in der Film- und Fernsehbranche hinter sich. Zuletzt war sie in der Rolle der Vivienne im Film „The Con Is On“ von 2018 zu sehen. Dieser Film wurde von James Oakley gedreht, der den Film auch zusammen mit Alex Michaelides geschrieben hat. In diesem Film spielen auch Uma Thurman, Tim Roth, Maggie Q , und Alice Eva.

Julie Bowen

Julie Bowen ist die Schauspielerin, die Claire Dunphy in „Modern Family“ spielt. Sie hat bereits eine lange Schauspielkarriere hinter sich und war sowohl in Filmen als auch in Fernsehserien erfolgreich. Sie hatte 2018 bereits zwei Jobs, sie ist also bereits gefragt. Sie lieferte die Stimme von Gwen in einer Episode von 'LA to Vegas' und sie spielt auch die Rolle der Marcia Strong im Film 'Life of the Party' von 2018. Regie führt Ben Falcone, der den Film auch gemeinsam mit Melissa McCarthy und Chris Henchy geschrieben hat.