Warum ABCs „The Conners“ ein Misserfolg sein wird


Dies sollte ein Kinderspiel sein, da die ganze Show irgendwie im Mittelpunkt stand Roseanne, als sie noch da war . The Conners on ABC mag eine innovative Idee sein, aber ohne Roseanne wird es schlimmer scheitern als mit ihr. Die Show wird nicht vor Oktober debütieren, der sich schnell nähert, aber zu diesem Zeitpunkt gibt es viele gemischte Gefühle, die die Fans versuchen, sich zu sortieren, um zu entscheiden, wo sie in Bezug auf das Verlassen der Show sitzen leaving der Rest der Besetzung, während sie Roseanne an den Bordstein tritt. Ihre unglücklichen Worte, die sie aus der Bahn geworfen hatten, hatten den Effekt, dass sie viele Leute plötzlich gegen sie aufbrachten und diejenigen aufrüttelten, die von Anfang an gegen sie gewesen waren. Roseanne Barr gilt seit langem als die Art von Person, die gerne ihre Meinung sagt und sich nicht dafür entschuldigt, daher schienen die Worte, die sie vor der Absage der Show und ihrer Entfernung sprach, sehr wenig zu bedeuten, als sie sich umdrehte und entschuldigte sich so schnell. An diesem Punkt scheint es, dass sie einfach wegen der Tatsache, dass sie Medikamente bekam, außer der Reihe sprach, aber nur wenige, wenn überhaupt, kaufen diese Ausrede.

Die Show selbst ist nicht darauf ausgerichtet, ohne sie weiterzumachen, egal wie sie gesponnen wird, da es einfach zu viele Fragen gibt, die angegangen werden müssen.

Wie ist ihre Abwesenheit zu erklären?

Es wäre schön zu sagen, dass die Autoren dies alles abgedeckt und geplant haben, aber das ist heutzutage normalerweise nicht der Fall. Wer auch immer für die Planung der Geschichten und deren Richtung verantwortlich ist, scheint die meiste Zeit am Steuer zu schlafen und an den besten Tagen macht er es tatsächlich richtig. Aber in diesem Fall wird es interessant sein zu sehen, wie sie das drehen wollen. Zu erklären, warum Roseanne weg ist, wird von den Fans mit viel Professionalität und einer Hintergrundgeschichte behandelt, die ihnen hilft, mit minimalen Schwierigkeiten von Roseanne zu The Conners zu wechseln. Es besteht die Möglichkeit, dies zu tun, ohne die Show vollständig zu zerstören, aber das Vertrauen, das die Leute heutzutage in die Autoren haben, schwindet so schnell wie das Interesse, das die Leute an den Oscars haben. Ja, das war ein billiger Schuss, aber es ist gerechtfertigt.

Der Rest der Charaktere ist großartig, aber keiner von ihnen stand jemals im Mittelpunkt der Serie.

Roseanne war leider der Dreh- und Angelpunkt, der die Show zusammenhielt. Alles geschah mit ihr oder um sie herum und sie war ein Teil von allem, was vor sich ging. Bei den Kindern, bei Dan, bei ihrer Schwester und Mutter, sogar bei ihren Freunden war Roseanne eine zentrale Figur, zu der die Leute gingen, wenn sie reden mussten, wenn sie Rat brauchten oder einfach alles brauchten. Es war immerhin ihre Show und der Versuch, sie rauszuschmeißen und eine weitere Show zu kreieren, die auf den gleichen Charakteren basiert, scheint zu versuchen, den Stecker in der Badewanne zu ziehen, während man erwartet, dass das Wasser sich selbst hält. Ohne sie hat die Show nicht wirklich viel eines Ankers, an den man sich klammern kann, und es gibt keine Garantie dafür, dass irgendjemand aufsteigt. Schließlich mussten sie das noch nie.


Auch ohne Roseanne hatten die Conners ihre Zeit, als es noch die Roseanne-Show war.

Diese Familie hat es geschafft, viele Fans anzuziehen, als es noch die Roseanne-Show war und die drei Hauptkinder noch jung waren. Heutzutage müssen sich die Leute jedoch an neue Kinder gewöhnen, die Tatsache, dass die ursprünglichen Kinder älter sind und die Tatsache, dass die Show wahrscheinlich nicht mehr dieselbe sein wird, wie sie sie in Erinnerung hatten. Wenn die Show auf neue Fans setzt, ist das eine Sache, es ist keine Gewissheit, aber es ist etwas, das besser ist als nichts. Aber wenn sie sich auf die älteren Fans verlassen, die schon länger dabei sind und sich an die Originalshow erinnern, könnten sie leicht enttäuscht sein, da die Dinge von Natur aus so anders sind, dass es viele Leute abschrecken könnte. Es ist einfach zu viel passiert in der Originalserie und zu viele Unterschiede in den Charakteren, um sie ohne einen der Kerncharaktere an der Spitze von vorne zu beginnen.

In vielerlei Hinsicht läuft der erwartete Misserfolg dieser Show darauf hinaus, dass die Leute nicht glauben, dass sie ohne Roseanne viel ausrichten kann. Sie war der große Star dieses Programms und ohne sie scheint es zum Scheitern verurteilt, eine Saison zu dauern und dann vollständig zu verschwinden. Das einzige, was sie davon abhält, ist, wenn es den Schauspielern gelingt, das Publikum auf ihre Seite zu ziehen und bereit zu sein, eine Show ohne den ehemaligen Star zu akzeptieren.