Warum ist Gene Hackman von der Schauspielerei aufgetaucht und verschwunden?

Im Laufe seiner fast fünf Jahrzehnte dauernden Schauspielkarriere gelang es Gene Hackman, neben drei weiteren Nominierungen und einer Reihe weiterer Auszeichnungen einen Oscar als bester Schauspieler sowie einen Oscar als bester Nebendarsteller zu gewinnen Auszeichnungen. Daher ist es nicht übertrieben zu sagen, dass er als einer der größten lebenden Schauspieler angesehen werden kann, da er eine Vielzahl berühmter Rollen in einer Vielzahl berühmter Filme gespielt hat, darunter, aber nicht beschränkt aufBonnie und Clyde,Ich habe nie für meinen Vater gesungen,Superman: Der Film, undBrennen von Mississippi. Es ist jedoch interessant festzustellen, dass Hackman sich in den 2000er Jahren von der Schauspielerei zurückzog, obwohl er seine Schauspielkarriere hätte fortsetzen können, wenn er gewollt hätte.


Warum hat sich Gene Hackman von der Schauspielerei zurückgezogen?

Es scheint keinen einzigen Grund für Hackmans Entscheidung zu geben, sich von der Schauspielerei zurückzuziehen, so sehr wie die einfache Anhäufung des Alters. Schließlich wurde er 1930 geboren, war also über 70 Jahre alt, als er in den Ruhestand ging. Obwohl einige Schauspieler ihre Schauspielkarriere im fortgeschrittenen Alter fortsetzten, wurde immer klarer, dass Hackman nicht zu ihnen gehört, zumal er nach seiner letzten Filmrolle nie aus seinem Ruhestand von der Schauspielerei gekommen istWillkommen in Mooseportin 2004.

Natürlich haben ihn einige Leute gefragt, ob er für eine weitere Schauspielrolle aus seinem Ruhestand kommen könnte, aber seine Antwort war in dieser Hinsicht nicht gerade ermutigend. In seinem Interview mit GQ im Jahr 2011 erklärte er, dass er möglicherweise bereit wäre, eine andere Rolle in Betracht zu ziehen, vorausgesetzt, dass diese drei verschiedene Bedingungen erfüllt. Zuerst müsste es in seinem Haus gedreht werden. Zweitens müsste es geschehen, ohne etwas zu stören. Drittens dürfen nicht mehr als ein oder zwei Personen beteiligt sein. Zusammengefasst ist dies nicht gerade die Aussage von jemandem, der gerne wieder in eine Schauspielkarriere zurückkehren möchte, sondern eher die Aussage von jemandem, der mit dem, was er tut, zufrieden ist, was bedeutet, dass Hackman-Fans nicht erwarten sollten, dass er in einem neuer Film, es sei denn, es kommen mehr Neuigkeiten.

Wo ist Gene Hackman jetzt?


Dies ist jedoch nicht dasselbe wie zu sagen, dass Hackman heutzutage keinerlei Verbindung zur Unterhaltungsindustrie hat. Zum Beispiel war er 2016 tatsächlich an einem Dokumentarfilm namens . beteiligtDer unbekannte Flaggenheber von Iwo Jimadas wurde auf dem Smithsonian Channel gezeigt, in dem er als Erzähler diente. Dies ist vielleicht nicht überraschend, wenn man bedenkt, wie sehr sich Hackman für Geschichte interessiert, wie der Rest seiner Arbeit zeigt.

Hackman ist eigentlich ein Romanautor, der eine Reihe von historischen Romanen geschrieben hat, die in Zeiten und an Orten spielen, die von der Weltwirtschaftskrise bis zum Wilden Westen reichen. Daher sollten Hackman-Fans nicht nach neuen Filmen Ausschau halten, sondern nach neuen Büchern, wenn sie daran interessiert sind, zu sehen, was Hackman seit seinem Rücktritt von der Schauspielerei macht.