Warum Qui-Gon Jinn in der Obi-Wan-Serie auftreten sollte


Wenn es um die Star Wars-Prequels geht, haben die Fans nicht wirklich die beste Meinung von ihnen. Die meisten Fans stimmen jedoch zu, dass Qui-Gon Jinn eines der besten Elemente der Phantom Menace war. Ich meine, er war so ziemlich das einzige, was in diesem Film relativ gut war. Nun, er und Darth Maul, aber Darth Maul war nicht viel dabei. Außerdem wurde Ewan McGregor als Obi-Wan Kenobi vorgestellt, aber er hat auch nicht viel getan. Aber die Tatsache, dass sie Liam Neeson an Bord geholt haben, macht Qui-Gon zu einem noch cooleren Charakter. Star Wars machte Liam Neeson zu einem Actionstar, bevor er überhaupt als Actionstar bekannt wurde.

Apropos Obi-Wan, seine Serie wird im März mit den Dreharbeiten beginnen. Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich freue mich riesig, Ewan McGregor wieder in der Rolle des Obi-Wan zu sehen. Es ist lange her seit Revenge of the Sith und jetzt ist der perfekte Zeitpunkt für McGregor, einen älteren und einsameren Obi-Wan zu spielen. Selbst wenn Sie einer von denen waren, die die Prequels nicht mochten, kann diese Show seinen Charakter wirklich erweitern. Genau wie die Klonkriege wird die Obi-Wan-Show die Existenz der Prequels rechtfertigen und einen Teil dieses Vertrauens in Star Wars-Fans wieder aufleben lassen.

Mit der kommenden Obi-Wan-Serie haben viele Fans einige Fragen. Werden zum Beispiel bestimmte Charaktere wie Anakin oder Qui-Gon in der Show auftauchen? Faire Fragen, wenn man bedenkt, dass beide Charaktere eine starke Verbindung zu Obi-Wan hatten. Qui-Gon war sein Meister und Anakin war sein Lehrling. Da Qui-Gon jedoch in der Phantom Menace starb und Anakin zu Darth Vader wurde, ist es für beide Charaktere ziemlich schwierig, in seiner Serie aufzutreten. Aber weißt du was? Das ist Star Wars.

Erinnerst du dich, als Darth Maul von Obi-Wan in zwei Hälften geschnitten wurde? Ja, es stellte sich heraus, dass ihn das nicht umbrachte. Erinnern Sie sich auch daran, als Boba Fett in diese Sarlacc-Grube fiel? Das hat ihn auch nicht umgebracht. Im Reich von Star Wars können Charaktere „sterben“ und trotzdem zurückkehren. Nun, im Fall von Qui-Gon Jinn ist er sehr tot. Darth Maul hat ihn getötet und die Jedi verbrannten seine Leiche. Dies war jedoch nicht das Ende von ihm, was am Ende von Revenge of the Sith stark impliziert wurde.


Lassen Sie uns also tiefer in die Obi-Wan-Show eintauchen und erklären, wie Qui-Gon am besten erscheinen kann. Eine Möglichkeit, wie er in voller Qui-Gon-Form erscheinen kann, sind Rückblenden. Ich persönlich denke, es wäre sehr interessant, einen jungen Obi-Wan in seinen frühen Padawan-Tagen zu sehen. Wenn es um Rückblenden geht, bin ich nicht da, um mich zu sehr auf sie zu verlassen. Das würde sehr schnell alt werden. Was ich im Sinn habe, ist, uns einfach die frühen Tage der Schüler/Lehrer-Beziehung zwischen Obi-Wan und Qui-Gon zu zeigen. Uns zu zeigen, wie diese Beziehung begann, würde zeigen, warum Obi-Wan Qui-Gon so hoch schätzte. Seien wir ehrlich, wir haben wirklich etwas davon in Phantom Menace bekommen.

Wenn ich über die Idee nachdenke, in diesen Rückblenden einen jüngeren Liam Neeson zu zeigen, denke ich an das Altern. Für diejenigen unter Ihnen, die die letzte Episode von The Mandalorian gesehen haben, schauen Sie sich einfach an, was sie für Mark Hamill getan haben. Der Mann ist jetzt neunundsechzig Jahre alt, und der Alterungsprozess ließ ihn vierzig Jahre jünger aussehen. Wirklich, es war, als würde man Return of the Jedi zum ersten Mal wieder sehen! Wenn das für Mark Hamill möglich ist, warum nicht für Liam Neeson? Wenn er zurückkommt, um die Rolle zu wiederholen, und wenn sie die Rückblende-Route gehen wollen, stelle ich mir vor, dass es eher ein Cameo wäre. Das ist in Ordnung, wenn sie das tun, denn sie können die Alterung nutzen, um Liam Neeson für kurze Zeit jünger aussehen zu lassen, sehr ähnlich wie Mark Hamill in The Mandalorian.


Daher denke ich, dass die Rückblende-Route eine gute Möglichkeit ist, Qui-Gon in der Obi-Wan-Show zu zeigen. Ich denke jedoch, dass es einen besseren Weg gibt, ihn tatsächlich über einen längeren Zeitraum zu behalten, und nur Star Wars-Nüsse würden das verstehen. Gehen wir zurück zu dem, was Yoda Obi-Wan am Ende von Revenge of the Sith sagte. Da Obi-Wan sehr lange Zeit auf Tatooine verbringen würde, um über Luke zu wachen, würde er auch viel Zeit für sich haben. Wie sollte er die meiste Zeit verbringen? Nun, Yoda hatte eine Antwort.

Für die Star Wars-Fans, die die Novelle von Revenge of the Sith gelesen haben, werden Sie sich erinnern, was Yoda tat, bevor Obi-Wan mit dem sterbenden Padme ankam. Während seiner Meditation rief ihm eine vertraute Stimme zu. Diese Stimme gehörte seinem alten Freund Qui-Gon Jinn. Selbst nach dem Tod nutzte Qui-Gon seine Verbindung zur Macht, um als Machtgeist weiterzuleben, sehr ähnlich wie Obi-Wan und Yoda nach ihrem Tod. Wenn Sie den Roman nicht gelesen haben, ist das egal. Der Machtgeist Qui-Gon wurde bereits im Clone Wars-Cartoon gezeigt. Das war eine gute Möglichkeit, ihn so vorzustellen, denn Obi-Wan glaubte nicht ganz daran, dass er es war. Jetzt, da Yoda selbst bestätigt hat, dass er immer noch durch die Macht lebt und mit ihm kommunizieren kann, besteht eine große Chance, dass Obi-Wan und Qui-Gon wieder vereint werden.


Ich vermute, dass die Obi-Wan-Serie so ziemlich vollständig auf Tatooine stattfinden wird. Wenn Obi-Wan niemanden bekämpft oder Luke beobachtet, wird er seine Zeit nutzen, um Qui-Gon zu erreichen. Wenn es ihm nun gelingt, mit seinem Machtgeist zu sprechen, sollte er meiner Meinung nach viel mehr tun, als nur zu trainieren. Das erste, was er ihn fragen sollte, ist, warum er so fest daran war, dass Anakin der Auserwählte war. Dies könnte zu einem Konflikt zwischen ihnen führen und sogar Obi-Wans Vertrauen in Qui-Gons Weisheit erschüttern. Ich vermute jedoch, dass Qui-Gon bei seinen Waffen bleiben und Zeit damit verbringen würde, Obi-Wan davon zu überzeugen, dass Anakin immer noch der Auserwählte sein könnte. Ich meine, Anakin ist immer noch der Typ, der den Imperator getötet und die Macht ins Gleichgewicht gebracht hat, richtig? Ja, lass uns nicht dorthin gehen.

Meiner Meinung nach kann Qui-Gon entweder durch Rückblenden oder als Machtgeist zurückkommen. Weißt du was? Warum nicht beide? Qui-Gon war ein feiner Charakter, aber er hatte nie wirklich die Chance, sich voll zu entwickeln. Ihn für die Obi-Wan-Serie zurückzubringen, kann ihm diese Chance geben. Und wer wird gegen mehr Liam Neeson argumentieren? Nicht ich.