Yooka-Laylee Review: Viele Höhen, auch ein paar Tiefen


Yooka-Laylee wurde von einigen der Leute hergestellt, die die beliebten 3-D-Plattformspiele Banjo-Kazooie und Donkey Kong entwickelt haben. Ist dieses lang erwartete Angebot diese Edelsteine ​​als ausgezeichnet?

Was ist ein Yooka-Laylee?

Obwohl der Titel ein Wortspiel ist, ist er keine Gitarre. Yooka ist eine verrückte grüne Eidechse, die ein bisschen wie Spyro The Dragon aussieht. Laylee ist eine lila Fledermaus mit einer roten Nase und viel Haltung. Gemeinsam müssen sie die Welt retten, indem sie die gestohlenen Seiten eines Buches sammeln. Andernfalls profitieren zwei Feinde von allen Kenntnissen aller Bücher überall.

Ein Buch? Warum ist ein Buch so wichtig?

Nun, Bücher sind immer wichtig, selbst für märchenhafte Videospielgesellschaften wie diese. Aber Capital B, eine Biene mit einem krummen Stachel, und seine Entenkohorte Dr. Quack wollen die Welt von Büchern befreien, damit sie die Informationen der Welt kontrollieren können. Aber Capital B ist, wie viele Videospiel-Antagonisten, eher nervös als intelligent. Trotzdem hat er einige schwierige Prüfungen für Sie auf Lager. Yooka und Laylee haben ihre Arbeit für sie ausgeschnitten.

Wie funktioniert das Spiel?

Sie reisen durch die verschiedenen Welten und sammeln Buchseiten, lösen Rätsel, nehmen an Quiz teil und fahren sogar in Minenwagen. Sie treffen Trowzer, eine schnell sprechende, rot-schwarz gestreifte Schlange, die Sie durch Ihre Abenteuer führt. Er wird es jedoch nicht kostenlos tun. Sie müssen Federkiele verdienen, die leicht zu bekommen sind, bevor er Ihnen Upgrades verkauft.


Hört sich cool an. Gibt es irgendwelche Probleme?

Bestimmt. Yooka bewegt sich zu schnell. Auch wenn echte Eidechsen im wirklichen Leben schnell dahin huschen, kann Ihnen diese schnelle Bewegung in diesem Spiel schwindelig machen. Sie können versuchen, den linken Steuerknüppel für eine langsamere Bewegung nur ein wenig zu drücken. Aber das ist wirklich keine großartige Lösung, wenn Sie in der Hitze des Kampfes gegen Feinde sind und von Plattform zu Plattform springen.

Gibt es ein anderes Problem?

Es ist die Kamera. Die Winkel, die Sie beim Bewegen sehen, sind verwirrend. Sie können wirklich desorientiert werden, besonders in einer Ecke. All dies kann Sie auch schwindelig machen. Das Versäumnis, eine stabile Kamera zu erstellen, ist einer der größten Fehler, die ein Spieleentwickler machen kann.


Werden die Spielmacher das Problem beheben?

Leider haben sie seit der Veröffentlichung des Spiels vor fast zwei Wochen keinen Sound in den sozialen Medien gemacht. Die Sache ist, dieses Spiel wurde Kickstarted. Während die Entwickler Crowdfunding im Wert von etwa 2,7 Millionen US-Dollar erhielten, machten sie ein Spiel, das für das gesammelte Geld zu umfangreich war. (Ja, Spiele kosten viel Geld.)

Lohnt es sich zu spielen?

Wenn Sie Spiele wie Skylanders mögen, denken Sie daran, Yooka-Laylee auszuprobieren. Die Charaktere sind wirklich charismatisch. Ihr erster besonderer Schritt ist bezaubernd und humorvoll. Yooka, die Eidechse, rollt sich zu einem Ball zusammen und Laylee, der Schläger, rennt nach oben, um das Paar auf rutschige Plattformen zu bringen. Die fünf Welten sind lebendig, farbenfroh, einfallsreich und riesig, obwohl sie durch das raue Gameplay fehlerhaft sind. Ich werde dich aber nicht anlügen. Die Geschwindigkeit von Yooka und die verwirrenden Kamerawinkel werden Ihre Liebe zum Spiel beeinträchtigen. Und das ist bedauerlich. Ohne diese Probleme hätte Yooka-Laylee eines der besseren Angebote des Jahres sein können.